Need for Speed Payback: Verfolgungsjagden im Gamescom-Trailer

Trailer, Electronic Arts, Ea, Gamescom, Rennspiel, Need for Speed, Gamescom 2017, Need for Speed Payback Trailer, Electronic Arts, Ea, Gamescom, Rennspiel, Need for Speed, Gamescom 2017, Need for Speed Payback
In Need for Speed Payback wird endlich wieder das Katz-und-Maus-Spiel zwischen dem Spieler und der Polizei stärker in den Mittelpunkt gerückt. Dies verdeutlicht auch der neueste Trailer, den Electronic Arts pünktlich zum Start der diesjährigen Gamescom veröffentlicht hat.

Wie in dem Video zu sehen ist, werden es die Einsatzkräfte den Spielern nicht einfach machen zu entkommen. Zum Arsenal der Cops gehören nämlich auch Hubschrauber und die massiven Rhino-Fahrzeuge, mit denen jeglicher Kontakt besser vermieden werden sollte. Der Trailer zeigt außerdem den BMW M5 in Aktion, der zum Fuhrpark des Rennspiels zählt.

Need for Speed Payback erscheint am 10. November 2017 für den PC, die PlayStation 4 sowie die Xbox One.

Need for Speed: PaybackNeed for Speed: PaybackNeed for Speed: PaybackNeed for Speed: PaybackNeed for Speed: PaybackNeed for Speed: Payback

Gamescom-Special Alle News zur Spielemesse in Köln
Dieses Video empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gefällt mir auf den 1.Blick, hoffentlich keine enttäuschung wie der letzte Teil
 
Was wir brauchen, ist eine Remastered-Version vom alten MW!
 
Ich hätte gerne mal wieder ein Need for Speed wie damals Brennender Asphalt oder Porsche.
 
Der "100 Meter Fahren und dann Cutscene" Simulator.....Purer "Spiel" Spaß /s
 
Ist aber dieser immer wieder der gleiche Straßenrennen Klamauk nicht inzwischen ausgelutscht ?? So etwas wie NFS Porsche fand ich seinerzeit innovativ. So etwas würde den Titel für mich mal wieder interessant machen, aber nicht dieser immergleiche Fast-and-The-Furious-Ich-Hab-den-Dicksten-Flitzer-und-Rase-Mit-300-Durch-Die-Stadt Salat. ^^ Meine Meinung.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen