Far Cry 5: Launch-Trailer zum Open-World-Shooter eingetroffen

Trailer, Ego-Shooter, Ubisoft, Far Cry, Far Cry 5 Trailer, Ego-Shooter, Ubisoft, Far Cry, Far Cry 5
Einen Tag vor dem Start von Far Cry 5 hat Ubisoft jetzt den offiziellen Launch-Trailer freigegeben. Dieser stimmt auf den Open-World-Shooter ein, in dem Spieler eine fanatische Weltuntergangsekte aufmischen müssen.

Gegen den Kult

Auch wenn es in der letzten Zeit bereits zahlreiche Videos zu Ubisofts neuestem Shooter gegeben hat, darf unmittelbar vor der Ver­öf­fent­lich­ung natürlich nicht der obligatorische Launch-Trailer fehlen. Dieser macht uns noch einmal mit dem Szenario und den Gegnern des Spielers ein wenig besser vertraut - und zeigt natürlich jede Menge Ingame-Material.

Far Cry 5 lässt die vier apokalyptischen Reiter auf das fiktive Städtchen Hope County im Bundesstaat Montana los - oder besser: den Weltuntergangskult Eden's Gate. Angeführt vom selbsternannten Propheten Joseph Seed und seinen Geschwistern hat der Kult die Region gewaltsam unter seine Kontrolle gebracht. Aufgabe der Spieler ist es, sich als neuer Sheriff von Hope County dem geschwächten Widerstand anzuschließen und die Sekte zu zerschlagen.
Far Cry 5Im Shooter Far Cry 5 … Far Cry 5… kämpfen Spieler … Far Cry 5… gegen einen irren Kult

Offene Spielwelt

Aufgrund der offenen Welt können Spieler selbst entscheiden, wie sie dieses Ziel erreichen möchten. Wer möchte, kann also taktisch geschickt vorgehen oder eben mit erhobenen Waffen auf den Feind losstürmen. Zur Verfügung steht dabei natürlich ein weitreichendes Waffenarsenal, das neben Nahkampfwaffen etwa auch Sprengstoffe, Pistolen oder Gewehre umfasst. Außerdem gibt es Unterstützung durch Widerstandsmitglieder sowie durch Tiere. Dazu gehört vor allem der treue Hund Boomer, der immer wieder für neue Waffen und Mu­ni­ti­on sorgt. Aber auch abgerichtete Pumas oder Bären können in den Reihen der Gegner für reichlich Chaos sorgen.

Far Cry 5 erscheint am 27. März 2018 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One. So wie beim Vorgänger gibt es auch dieses Mal wieder einen Koop-Modus, in dem sich sämt­li­che Missionen des Spiels zusammen mit einem Freund erledigen lassen. Wie Ubisoft er­klärt, werden Fortschritte dabei allerdings nur für den jeweiligen Host gespeichert.
Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich finde, das passt thematisch gut zu Ostern. Hoffe nur, dass ich das Game spätestens morgen auch in der Hand habe.
 
@DON666: Ich bin auch gespannt auf heute Abend. Der Download war jedoch mit unter 30GB erstaunlich gering.
 
@Winleser: Ich habe es auf Disc bei Amazon geordert. Hoffe mal, der Hermes-Mensch schmeißt das so in den Kasten, ohne die Altersprüfung, sonst halt erst morgen...

Hatte gestern Abend mal *kurz* bei Sarazar in den Twitch-Stream geschaut (der Kerl durfte ja mal wieder vorzeitig ran...), und es ging auf jeden Fall schon mal gut los. Hab dann aber abgeschaltet, als es begann, richtig zur Sache zu gehen.
 
@DON666: Ok, ich habe außer den Trailer nichts weiter geschaut. Auch keine Streams ^^
Ich selbst habe es direkt über Ubi geordert im Store. Gab dann halt nochmal 20% wegen der 100 eingesetzten Club-Points.

Oh, Altersprüfung... Also bei DHL hättest du eher schlechte Karten. Wie kulant Hermes ist, weiß ich nicht.
 
@Winleser: DHL will immer, dass man das persönlich mit Ausweis annimmt, bei anderen habe ich es durchaus schon erlebt, dass die das wirklich einfach in den Briefkasten geworfen oder eben beim Nachbarn abgegeben haben. Ich lass mich heute nach Feierabend mal überraschen.
 
@DON666: Viel Glück :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen