Das Herz der Gamingszene: Die Gamescom in Köln

Gamescom, Zoomin, Messe, Videospiele, Computerspiele, Gamescom 2017, Köln Gamescom, Zoomin, Messe, Videospiele, Computerspiele, Gamescom 2017, Köln
Derzeit treffen sich wieder einmal Gamer aus allen Ländern in Köln auf der Gamescom, der größten Spielemesse der Welt. Sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel war bei der Eröffnung dabei - ein Zeichen, dass die Gaming-Branche auch für die Politik immer wichtiger wird.

Unter dem Motto "The Heart of Gaming" können Besucher einen Blick auf die aktuellen VR-Headsets sowie Konsolen werfen und natürlich auch die neuesten Spiele antesten, darunter FIFA 18, Star Wars Battlefront II oder Far Cry 5.

Ein weiteres wichtiges Thema ist das gemeinsame Spielen. Durch Sony PlayLink werden Smartphones und Tablets beim Zocken mit Freunden zum Eingabegerät, durch die zwei eingebauten Controller der Nintendo Switch kann sogar unterwegs zusammen gespielt werden. Außerdem finden auf der Messe mehrere E-Sport-Turniere statt.

Gamescom-Special
Alle News zur Spielemesse in Köln
Dieses Video empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Die E3 ist immer noch viel bedeutender, obwo sie damals geschrumpft wurde.
 
@FuzzyLogic: E3 und Gamescom ist ein Äpfel-Birnen Vergleich. E3 ist die "professionelle" Convention mit Fokus auf Presse und Ankündigungen. Gamescom ist die "Community" Convention mit Fokus auf die Gamer
 
Dat Hätz vun dr Welt, jo dat es Kölle, Dat Hätz vun dr Welt, dat schlät am Rhing.
 
Das Herz ist gut. Die Gamescom ist doch vollkommen unbedeutend. Es wird absolut nicht wichtiges präsentiert. Wenn nicht 3x so viele Leute hinfahren würden wie eigentlich reinpassen wäre sie längst Geschichte.
 
@alh6666: Also ich war da, zum ersten mal. Und ich muss man ist doch erstmal ziemlich überfordert.

Aber obwohl dort nichts wirklich neues präsentiert wird ist es doch sehr interessant. Am Indie Stand z.B. hat man die Möglichkeit ohne lange Warteschlangen neue Spiele zu zocken und sich direkt mit den Entwicklern zu Unterhalten.

Und wen es interessiert, der trifft doch auch hin und wieder persönlich auf bekannt Leute von Youtube und Co. und hat die Möglichkeit ein Foto zu machen oder auch mal sich kurz zu Unterhalten.

Also interessant ist es allemal.
 
@Black._.Sheep:
Edit: Und ich muss sagen...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen