Samsung Galaxy Book 12: Windows-2-in-1 mit voller CPU-Power

Tablet, Samsung, Samsung Galaxy, Mwc, Mobile World Congress, Samsung Mobile, MWC 2017, Samsung Galaxy Tablet, Samsung Galaxy Book 12, Samsung Book, Samsung Book 12 Tablet, Samsung, Samsung Galaxy, Mwc, Mobile World Congress, Samsung Mobile, MWC 2017, Samsung Galaxy Tablet, Samsung Galaxy Book 12, Samsung Book, Samsung Book 12
Samsung hat auf dem Mobile World Congress (MWC) seine neuesten 2-in-1-Windows-Tablets präsentiert. Dabei hat das Unternehmen dann auch gleich mal richtig losgelegt und beschränkt sich nicht mehr nur auf die Performance der Core-M-Prozessoren von Intel. Stattdessen wird jetzt ein echter Core i5 verbaut, was dann allerdings auch nach sich zieht, dass die Tablet-Einheit aktiv gekühlt werden muss.
Samsung Galaxy Book 12 Samsung Galaxy Book 12 Samsung Galaxy Book 12
Beim 12 Zoll großen Galaxy Book 12 setzt Samsung außerdem auf ein AMOLED-Panel mit einer Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln. Allerdings erweist sich dieses aufgrund der eingesetzten Technologie als etwas unscharf, was vor allem bei kleineren Schriftarten spürbar ist. Zu haben ist das Gerät mit bis zu 8 Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte SSD, so dass das Gerät auch speicherseitig gut gerüstet ist.

Samsung Galaxy Book 12Samsung Galaxy Book 12Samsung Galaxy Book 12Samsung Galaxy Book 12Samsung Galaxy Book 12Samsung Galaxy Book 12

Samsung:
Alles zum neuen Galaxy Book
Alle News & Videos vom MWC anzeigen
Direkt aus Barcelona
Dieses Video empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
was ist darsn jetzt 2 in 1 ? dachte da würde auch android drauf laufen. kapier nixht warum es solche geräte nur aus chins gibt. wollen die hersteller uns hier immer zwei mal zur lasse bieten
 
@Tea-Shirt: Bist du dir überhaupt bewust, was mit 2 in 1 Gerät gemeint ist? Das bedeutet, dass das Teil sowohl als Notebook als auch Tablet betreibbar ist (abnehmbare Tastatur), nicht so wie du meinst, dass das was mit dem OS zu tun hat. Zudem kann man bestimmt auch versuchen ein x86 Android drauf zu installieren, falls Android Treiber dafür zur Verfügung stellt.
 
@Tea-Shirt: was willst du mit Android darauf? Und auch in China gibt´s kein Android Convertible mit 12" und i5, warum auch?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!