Nintendo Switch - Eindrücke von der Weltpremiere in Offenbach

Konsole, Nintendo, Zoomin, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Joy-Con Konsole, Nintendo, Zoomin, Nintendo Konsole, Nintendo Switch, Joy-Con
Nintendo hat seine neue Spielkonsole Switch vorgestellt und in zahlreichen Städten zum Probespielen eingeladen. So auch in Offenbach, das Video zeigt die Meinungen und Eindrücke von Besuchern der Weltpremiere.

Die Nintendo Switch lässt sich wahlweise als klassische TV-Konsole oder zum Spielen unterwegs einsetzen. Eine wichtige Rolle spielen dabei die abnehmbaren Joy-Con-Controller, die zudem Bewegungen der Hände erkennen und ein besonders präzises Rumble-Feedback liefern.

Größtes Spielehighlight zum Start ist zweifelsfrei The Legend of Zelda: Breath of the Wild, das allerdings auch für Nintendos Vorgängerkonsole, die Wii U, erscheint.

Nintendo SwitchNintendo SwitchNintendo SwitchNintendo SwitchNintendo SwitchNintendo Switch
Nintendo SwitchNintendo SwitchNintendo SwitchNintendo SwitchNintendo SwitchNintendo Switch

Dieses Video empfehlen
Kommentieren46
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wüsste nicht warum man sich die Switch kaufen sollte? Der Markt ist voll mit Konsolen und keiner der sich eine Wii U gekauft hat ,so wie ich läuft doch jetzt gleich wieder los und holt siche Switch. Ich sehe da auch keinen wirklichen Mehrnutzen ausser das man das Teil mitnehmen kann aber wer will, jetzt ganz ehrlich, eine Konsole die nur 2 Stunden läuft mit sich rumschleppen? Dafür gibt es Smartphones und Tablets. Vielleicht kann es mir ja einer erklären! Es gibt doch nicht wirklich was neues an dem Ding, so das man es wirklich allen anderen Consolen vorzieht?!
 
@bigprice: Warum kauft sich jemand ne PS4 wenn er eine PS3 hat? Warum kauft sich jemand ein iPhone 7 wenn er ein iPhone 6 hat? Mehr Power, neue und verbesserte Features - so lautet die Antwort bei den meisten. Ist doch immer die gleiche Frage, da macht die Switch keine Ausnahme denke ich. Und niemand soll die Switch "allen anderen Konsolen" vorziehen. Aber ein paar Freunde wird das Konzept sicher finden.
 
@bigprice: Einzig neue Spiele sprechen für die Switch, für die WiiU ist nach Zelda Breath of the Wild schluß.
 
@bigprice: Ich habe einen recht potenten PC und sehe nicht wieso ich mir eine Xbox One oder PS4 kaufen sollte. Habe auch schon die WiiU übersprungen weil ich den "Mehrwert" nicht gesehen habe. Sehr schade das ich ein paar Nintendo Spiele verpasst habe aber naja, werden hoffentlich auf die Switch geported.
Die Switch dagegen spricht mich ziemlich an, alleine weil ich die auch unterwegs benutzen kann. Die wird über einen USB Type-C Slot geladen, man kann also sicher auch ein Battery Pack anstöpseln falls man länger wie 2h spielen will(unterwegs!). Ich brauche neben dem PC keine vollständige Konsole nur wegen 2-3 exklusiven Spielen die ich gerne spielen würde. So kann ich die Switch auch mal vor dem PC nutzen oder im Bett. Oder halt unterwegs.

Und du meinst "dafür gibt es Smartphones und Tablets"? Wenn du auf unterirdische Steuerung stehst, hey...viel spaß. Ich mag es richtige Tasten zu haben ohne auf dem Display rumgrabschen zu müssen. Ja ich weiß, controller fürs Tablet/Smartphone...aber nun mal ehrlich, unterwegs ist das doch nicht wirklich toll und ein bissl klobig :D
 
@diabLus_Maximus: Ich würde mir mal den GPD WIN ansehen, der könnte dich interessieren. Das Teil ist jedenfalls deutlich mobiler/praktischer.
 
@gutenmorgen1: Ein Handheld PC mit Lüftern. Ja, das klingt nach Spaß... Mal ernsthaft, wie kann man das mit einer Switch vergleichen?
 
@Wuusah: Ich würde mir mal Tests von Golem & Co ansehen...
Und vergleichbar ist er mit dem 3DS, inkl. Emulatoren und einer deutlich grösseren Spieleauswahl und besserer Grafik als auf der Switch.
Als reiner Handheld finde ich das Teil tausend mal interessanter als die Switch.
 
@gutenmorgen1: Besserer Grafik? Wie kommst du darauf? Das Teil ist deutlich schwächer als die Switch.
 
@gutenmorgen1: Ja habe mir den schon angesehen, Preis ist etwas deftig. Teils teurer wie eine Switch. Spiele wären dann natürlich viel günstiger ;) schafft leider einige Spiele nicht ruckelfrei auf einem PS2 emulator, Spiele wie FFXII scheinen teils slowdowns zu haben. Nicht sicher bei so einem Gerät. Und es wären auch wieder nur Emulatoren, aktuelle Spiele würde ich eher auf meinem PC spielen. Und denke mal Dolphin Emulator wird auch nicht so pralle laufen auf dem Gerät. Aber danke für den Tip :D Nintendo Faktor spielt halt dick rein bei der Switch.
 
@bigprice: du vergleichst doch jetzt nicht diese mini handy games mit einem so komolexen game wie zelda oder skyrim... Das ist nämlich der Unterschied, die Switch bringt vollwertige Games die du zuhause auf dem TV gezockt hast auf die Strasse!
 
@bigprice: ja an den Bewertungen kann man sehen das es doch ca. 50 / 50 steht das es ein Erfolg werden könnte, für Nintendo. Ich will auch gar nicht behaupten das die Switch kein Erfolg wird, ich selber habe die Wii U und bin sehr zufrieden damit, obwohl es auch viele mit einer anderen Meinung zu Ihr gibt. Aber ich sehe nicht wirklich was Neues was mich aus dem Hocker reissen würde.
 
@bigprice: Ich hab vorbestellt trotz Wii U. In der Switch sehe ich sehr viel Potenzial, die neuen Features, die neuen Spiele ich sehe für mich sehr viel interessante Punkte die mich ansprechen. ;) Die U ist eine tolle Konsole, aber jetzt wo dann nichts mehr kommt, muss man sich nach neuem umsehen und PC, PS4 und XBox sprechen mich einfach null an. Nintendo ist mir Grund auf schon sympathischer und ihre Spiele die mir wichtig sind, gibt es nunmal nirgendwo anderes. Gut dazu braucht es nicht so viel, aber sie wird deutlich erfolgreicher werden als die U.
 
@TuxIsGreat: die U ist für uns als Familienkonsole gefühlt technisch wie spielerisch noch nicht am Ende. Es ist schade, dass hier nichts mehr kommt. Die paar Abende im Jahr, an denen wir Family Battle an der U betreiben werden auch zukünftig an der U geschehen, da die Switch für uns keinen Mehrwert mitbringt. Kart, Brawl, Mario, Yoshi und die Party plus ein paar alte Wii Spiele da hat die Switch keine Vorteile für uns. Bei anderen mag das anders aussehen.
 
@J-M-L: Ist doch vollkommen in Ordnung, die U bietet hier für euren Anspruch doch auch so einiges. Ich werde die U im Moment sicher auch noch nicht ausmustern. Bis es soweit ist, dauert es bestimmt noch ein Jahr, bis dahin sind beide Konsolen am TV angeschlossen. Viel Spass Euch weiterhin mit der U!
 
@bigprice: Weil es für die WiiU keine neuen Spiele geben wird (außer Zelda) und neue Hardware eigentlich immer zieht. Auch sind 3-5h mMn auch kein Problem, da man z.B. eine Powerbank mitnehmen könnte. Die neuen Spielmodi und Möglichkeiten sehen ebenfalls interessant aus. Ich bin weder N-Fan noch potentieller Kunde, aber so schlecht finde ich die nicht. Anderen Konsolen ggü wird derjenige die Switch vorziehen, der Nintendo Spiele spielen will, denn die gibt's woanders nicht und die WiiU ist keine Alternative, da sie von Nintendo fallen gelassen wird
Edit: Und Smartphone und Tablet Gaming kann man ja nicht annähernd mit der Switch vergleichen
 
Etienne der alte Räuber wieder am zocken..
 
@fazeless: GIGA Games flashback.
 
@JacksBauer: wieso GIGA, immer schon RocketbensTV gucken ;)
 
@ThreeM: Ist nicht so meins, GIGA war um einiges besser auch wenn es jetzt schon 17 Jahre her ist...
 
@fazeless: zur guten alten Giga Games Zeit 2000 bis 2002 war er noch lustig.
 
@Smilleey: Jep, das heute bei Rocketbeans auf Youtube finde ich irgendwie kindisch und unreif. Entweder habe ich mich verändert und die eben nicht.
 
@Smilleey: Das war Pflicht jeden Abend um 22 Uhr
 
Ich wünsche Nintendo viel Erfolg, weil ich deren Spiele liebe. Selbst die missglückte Wii U hat einige der besten Spiele der vergangenen Konsolengeneration hervorgebracht. Leider habe ich auch für die Switch sehr wenig Hoffnung auf Erfolg. Zu viele Spielereien, die auf Kosten der Performance und Bedienung und Preis gehen.
 
@FuzzyLogic: Bin da immer noch sehr optimistisch gestimmt, die Switch wird erfolgreich werden, auch wenn man an die PS4 nicht herankommen wird. Aber muss man das? ;)
 
@TuxIsGreat: so 50Mio. über den gesamten Lebenszyklus wären super
 
@FuzzyLogic: Jupp mal sehe was wir am Ende unterm Strich sehen. Denke das die Switch mehr Potenzial hat als die U, denke so um die 40-50 Millionen könnten es werden, wenn Nintendo nicht wieder mal das Marketing verkackt. Mit einem richtigen Schub, rechne ich aber erst Ende des Jahres mit Mario und dem Weihnachtsgeschäft, bis dahin gibt es auch weitere Spiele. Zum Start gehen einige Konsolen raus, denke aber das es schnell Abflaut. Ende des Jahres oder Mitte nächsten Jahres kommen dann die Zahlen die mich persönlich mehr interessieren.
 
Weltpremiere in Offenbach? Guter Witz.
 
@Mampf: Dachte ich mir auch... Zumal der DE Sitz in der Feindesstadt Frankfurt liegt :D
 
Zu Bild 24.. Wenn das die Leute hinter mir machen würden, zocken, könnten die austeigen.. Oder würde die zuhause lassen. Wenn ich rausgehe, mit Freunden, will ich Unterhaltung, und mich nicht hinter solch einem kleinen Bildschirm verstecken.. Bei Bild 25 krich ich nen Krampf in den Fingern..
Schade, das alle fast immer meinen, es sei toll ständig vorm Handy zu hängen, oder Tabletts, oder oder..
Überall nur noch Zombies.. Grauenvoll..
 
@Hoshie223: Ja, früher war alles besser, auxh die Zukunft... Da hat man sich noch vor ner Zeitung oder nem Buch "versteckt"
 
@Hoshie223: Abwarten, die Teile sollen laut denen die damit schon spielen konnten, sehr gut in der Hand liegen. Nicht gleich wieder meckern, ohne getestet zu haben. Ich habe früher schon mit dem ersten Gameboy gezockt, auf deutlich kleinerem Display und von HD und Farbe war da keine Spur, dennoch hatte ich da sehr viel Spass damit und spielen geht heute noch damit. ;)
 
Das hat schon etwas von einem Werbevideo. Zum Beispiel hat Max aka Rockstah in einem seiner Podcasts (Rumblepack) schon recht klar zum Ausdruck gebracht, dass er doch recht enttäuscht über die Switch, deren Leistung und das Lineup ist.
 
@kubatsch007: über das lineup ist denke ich der grösste Nintendo fan recht enttäuscht... Im Grunde nur Zelda, der rest ist nix...
 
Ehrlich gesagt frage ich mich auch, wieso soviele die Switch vorbestellt haben.

Zum Start gibt es nur Zelda und das alte Mario Kart und alte Spiele.

Zelda gibt es aber auch noch für die Wii U. Also müssten theoretisch alle, welche sie nur wegen
Zelda haben wollten nicht zuschlagen.

Also könnte man theoretisch auch noch warten, bis wirklich mal dann Spiele rauskommen.
Und dann hat man auch den Vorteil, dass es ggf. wieder ein Paket (Konsole + Spiel) für vielleicht 250-280 Euro gibt.
 
@andi1983: Mario Kart gibt es nicht zum Start. Ich bin auch Vorbesteller aber viel ist da wirklich nicht. Für mich nur Zelda und Bomberman :/
 
@andi1983: Ich habe sie auch vorbestellt, mit Zelda und werde mir auch bald Bomberman holen, sollte es was taugen.
Klar kann man noch warten und mit nem Bundle wirds wohl auch etwas günstiger, aber Nintendohardware sinkt im Normalfall nicht soo schnell im Preis. Die genannten Preise bezweifle ich stark in diesem Jahr.
Zumal ich den Preis so weit Ok finde, immerhin bekommt man eine Heim- und Portable Konsole in einem. Wobei ich da auch jene verstehe, die meinen sie bräuchten das ein oder andere nicht.
 
@andi1983: Alleine Zelda spricht für den Kauf. Es bietet auf der Switch bessere Grafik und bessere Soundkulisse. Wieso sollte ich mich da mit der U Version zufrieden geben? Die U ist darüber hinaus jetzt tot, ne Switch muss also eh her und da ich bei Nintendo nicht mit gravierenden Preisrutschen rechne, hol ich mir die Switch und Zelda gleich zum Start. Bis weitere Spiele kommen unterhält mich U nebenher noch gut und gerne.
 
@TuxIsGreat: Außerdem kann man unterwegs spielen. Soll ja einige geben, die bspw. mit der Bahn pendeln, oder in der Mittagspause ggf. mal spielen wollen/können, und was auch immer. So wie mich. Und gerade Zelda - wenn es denn so viel bietet, wie es verspricht - profitiert davon sicherlich stark.
 
Ich möchte eine 3DS-Karte in das Mobilteil stecken und in meinem Heimkino mit dem Touch-Display der Switch auf einem großen 3DS spielen. Ich möchte eine Gamecube-, Wii-, Wii U-Disc in die Ladestation stecken und meine Spielesammlung im Heimkino spielen. Ich möchte meine Wii U im Heimkino durch die Switch ersetzen, um Platz im Heimkino einzusparen. Ich möchte meine Spiele downloaden können, in der Switch speichern und jederzeit spielen können. Hier muss ich eine extra Speicherkarte kaufen Ich möchte die Switch wenigstens als preiswerte(!) Ergänzung vom 3DS und Wii U nutzen. Ich möchte mein Zubehör vom Gamecube, Wii und Wii U weiter benutzen. => Ich bin enttäuscht von der Switch. Ich hatte eine ganz andere Nintendo NX erwartet.
 
@leuchtmuschel: immer nur am rumnörgeln. 3ds Spiele kannst du immer noch am 3DS spielen. Der 3DS soll nicht durch die Switch ersetzt werden, das wurde auch bestätigt. Wenn du GCN, Wii oder Wii U spielen willst, dann stell dir die Konsole hin und zock darüber, aber hauptsache rummeckern. Außerdem ist die Switch toll!
 
@leuchtmuschel: Ironischer Beitrag?
 
Ganz ehrlich, mir persönlich ist die Switch zu teuer ~ € 330.- für die Konsole, € 70.- für Games ganz zu schweigen von den Zubehörteilen! Bin kein Hardcoregamer hab deshalb auch noch immer meine XBox 360.
 
@Romed: Die Wii U hat zu Release 349 Euro gekostet. Das Lineup finde ich auch enttäuschend. So episch Zelda sein mag, nicht jeder hat Lust auf Open World Games und auch nicht die Zeit für quälend langes herumlaufen und sammeln. Ich werde mir die Switch zwar kaufen, muss dann aber wohl aber übel bis Ende April warten bevor Mario Kart 8 Deluxe erscheint.
 
Ich werde ein bissel warten hab die U übergangen daher werde ich mal schauen wie die Switch so ankommt.
 
Was mich von dem Teil abhält ist der kostenpflichtige Multiplayer. Online war erst seit der Wii U mit Splatoon interessant und jetzt soll es gleich wegen dem neuen Spiele (denn viele Onlinetitel wird es nicht geben) kostenpflichtig sein? Das ist es mir nicht wert. Da spiele ich lieber Splatoon 1 und kostenlos im Jahr. Bei meiner XBox sehe ich es noch ein da ich 4 "gute" Spiele im Monat kostenlos dazu bekomme, aber bei Nintendo ist da eigentlich nichts da.
 
@dd2ren: Abwarten was sie bringen/es kostet und welche Leistungen es beinhaltet. Noch weis man ja nicht allzu viel. Das es irgendwann kostenpflichtig wird, war ja absehbar, bin bei der U schon davon ausgegangen. Schaum wir mal was kommt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen