Honor 9 vs. OnePlus 5: Der direkte Vergleichstest der Top-Androiden

Smartphone, Android, Huawei, OnePlus, Lutz Herkner, OnePlus 5, Honor 9 Smartphone, Android, Huawei, OnePlus, Lutz Herkner, OnePlus 5, Honor 9
Mit dem Honor 9 und dem OnePlus 5 sind inzwischen zwei Android-Smartphones in den Verkauf gestartet, die von vielen Nutzern mit Spannung erwartet wurden. Und der Nutzer hat hier tatsächlich die Qual der Wahl. Eine kleine Hilfestellung kann euch aber unser Kollege Lutz Herkner geben, der die beiden Geräte hier einmal direkt gegenüberstellt.

Das erste Kriterium dürfte bei einigen Nutzern bereits die Größe der Smartphones sein. Während das OnePlus 5 im inzwischen üblichen 5,5-Zoll-Format daherkommt, ist das Honor 9 mit 5,15 Zoll doch wesentlich kleiner. Beide Displays sind dabei mit einem FullHD-Panel ausgestattet.
Huawei Honor 9 Huawei Honor 9 Huawei Honor 9
Beide Mobiltelefone sind inzwischen auch mit einer Dual-Kamera auf der Rückseite ausgestattet. Diese setzen allerdings jeweils auf andere Ansätze. Beim Honor 9 fertigt der zweite Sensor Monochrome-Aufnahmen an, die dann mit den Farbdaten der anderen Optik kombiniert werden. Beim OnePlus 5 kommen hingegen zwei verschiedene Farb-Kameras zum Einsatz. Für die üblichen Schnappschüsse, die den überwiegenden Teil der Smartphone-Fotografie ausmachen, sind die Unterschiede bei den Ergebnissen eher marginal.

Hinsichtlich der Leistung sind beide Smartphones letztlich ziemlich gut ausgestattet. Das OnePlus 5 hat hier zwar leicht die Nase vorn - allerdings folgt das Gegenüber nur sehr knapp dahinter und im Alltag dürften die kleinen Performance-Unterschiede niemandem wirklich auffallen.

Großes Augenmerk dürfte bei eigentlich allen Nutzern auf der Akku-Laufzeit liegen. Das Honor 9 kommt hier mit seinem 3.100-mAh-Akku auf durchschnittliche Laufzeiten. Das OnePlus 5 bringt zwar 3.300 mAh mit, hat dafür aber ja auch das größere Display zu versorgen. Im Praxistest waren die Laufzeiten aber trotzdem erheblich höher. Wer also ohnehin stets mit der Akkulaufzeit zu kämpfen hat, sollte im direkten Vergleich dann doch eher zum OnePlus 5 greifen.

Mehr von Lutz: Tests & Benchmarks auf MobiWatch.de MobiWatch auf YouTube
Dieses Video empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Das OnePlus 5 bringt zwar 3.300 mAh mit, hat dafür aber ja auch das größere Display zu versorgen."
Beide haben ein FullHD Display, das ist das Wesentliche beim Displayverbrauch: die Auflösung, nicht die Größe. Die 0,45" Unterschied fallen da nicht ins Gewicht.
 
@Spill: Zumal das OnePlus5 doch auch ein AMOLED display hat oder nicht? Das ist doch schon ein Stück weit sparsamer als ein LCD
 
@bmngoc: Richtig. Überall schwarze themes drüberbügeln, dann kann man noch mehr rausholen.
 
@bmngoc: Sparsamer ja. Aber IPS sind halt erheblich angenehmer, meist nicht so übersättigt und vor allem Blinkwinkelstabiler.
 
@Bautz: naja das Display bzw. die Farbeinstellung kann man ja variieren.
Was die Blickwinkelstabilität kann ich nur für das S7 sprechen: da kann man es echt komplett drehen und alles bleibt farblich wie es sein sollte.
 
@bmngoc: Dann hat ein Kumpel ein Montagsmodell erwischt. Und mein Lumia950 war auch kaputt. Beide sind erheblich anfälliger für Drehungen als die IPS von Honor 9 und Lumia 820.
 
@Bautz: wie gesagt, kann nur für das S7 sprechen und da sind die Blickwinkel echt super.
 
@bmngoc: Kumpel hat ein S7. Da sind die Blickwinkel so bescheiden wie beim L950. L820 und Honor9 stecken beide in die Tasche.
 
@Bautz: Tja, und genau das umgekehrte kann ich auch im Vergleich L950, Mate 9 und P10 sagen. Gibt halt solche und solche Ergebnisse.
 
Es gewinnt klar das Honor. Allein schon weil es das kleinere - KORRIGIERE: Nicht allzu sinnlos zu große - Gerät ist.

Die S/W-Kamera des Honor hat übrigens einen vorteil: Office-Lens kann mit den RAW-Daten erhelbich besser arbeiten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen