Wie kann ich Windows 8 kostenlos ausprobieren?

Microsoft bietet interessierten Anwendern und Entwicklern die Möglichkeit, Windows 8 in Form einer kostenlosen Testversion auszuprobieren. Es handelt sich um eine in ihrer Laufzeit auf 90 Tage beschränkte Version von Windows 8 Enterprise, die umfangreichste Edition von Windows 8.

Die Windows 8 Enterprise 90-Tage-Testversion steht in einer Reihe verschiedener Sprachen zum kostenlosen Download bereit und kann über einen gewissen Zeitraum ohne Einschränkungen ausprobiert werden. Natürlich steht auch eine deutschsprachige Ausgabe zur Verfügung.

Dieser Artikel soll die wichtigsten Fragen beantworten, die sich im Bezug auf die Windows 8 Enterprise 90-Tage-Testversion stellen, darunter auch, wo man die Trial herunterladen kann und welche Voraussetzungen zu erfüllen sind, um einen möglichst reibungslosen Betrieb der Testversion zu gewähleisten.

In unserem Windows 8 Special halten wir zahlreiche weitere Informationen rund um das neue Betriebssystem von Microsoft bereit, was natürlich auch sämtliche Neuigkeiten dazu betrifft. In unserem ausführlichen FAQ zum Thema Windows 8 beantworten wir die wichtigsten Fragen und in unserem Artikel zu den Neuerungen stellen wir die wichtigsten neuen Funktionen und Veränderungen vor.


Wo kann ich die Windows 8 Testversion herunterladen?
Microsoft stellt die Windows 8 Testversion für jedermann zum vollkommen kostenlosen Download bereit. Die Auslieferung erfolgt über die Plattform des Entwicklernetzwerks MSDN. Um den Download zu beziehen, ist (normalerweise) eine Registrierung notwendig, für die eine gültige Microsoft-ID benötigt wird. Der Download kann aber über das WinFuture Download-Center auch ohne Anmeldung direkt gestartet werden:

Download:
Windows 8 Enterprise, 64-Bit in Deutsch - 90 Tage Testversion

Download:
Windows 8 Enterprise, 32-Bit in Deutsch - 90 Tage Testversion


Was muss ich beim Download beachten?
Die Windows 8 90-Tage-Testversion steht in verschiedenen Ausgaben zur Verfügung, darunter unterschiedliche Sprach­varianten sowie 32- oder 64-Bit-Versionen. Vor dem Download ist daher zu entscheiden, welche Ausgabe man installieren möchte. Deutsche Anwender sollten natürlich die deutschsprachige Ausgabe wählen, die sich in ihrem Funktionsumfang nicht von der englischen Variante unterscheidet.

Weiterhin ist zu entscheiden, ob man die 32- oder die 64-Bit-Version installieren möchte. Die 32-Bit-Ausgabe ist vor allem für ältere PCs gut geeignet, da diese wie im Fall der Netbooks mit Intel Atom-CPUS teilweise noch keine 64-Bit-Unterstützung bieten.

Darüber hinaus ist der Download der 64-Bit-Variante natürlich etwas umfangreicher, da Kompatibilitätskomponenten enthalten sind, um den einwandfreien Betrieb von 32-Bit-Anwendungen zu gewährleisten. Die 64-Bit-Version sollte aber auf allen aktuellen PC-Systemen problemlos genutzt werden können.

Brauche ich einen Produktschlüssel?
Bei der Windows 8 Enterprise 90-Tage-Testversion wird kein Produktschlüssel benötigt. Das Betriebssystem muss aber innerhalb von 10 Tagen nach der Installation über das Internet aktiviert werden. Generell muss die Aktivierung vor dem 15. August 2013 erfolgen, weil Microsoft dann die Verfügbarkeit der Testversion einschränken will.


Der Download ist fertig, was nun?
Das fertig heruntergeladene ISO-Datei der Windows 8 Enterprise 90-Tage-Trial muss auf eine DVD gebrannt werden. Dazu wird ein normaler DVD-Rohling mit einer Kapazität von 4,7 Gigabyte benötigt. Das Brennen kann mit allen gängigen DVD-Brennprogrammen erfolgen, die ISO-Dateien in startbarer Form schreiben können.

Unter Windows 7 kann dazu die ab Werk enthaltene Funktion zum Brennen von ISO-Dateien verwendet werden. Unter Windows XP kann man zum Beispiel die bekannte Brenn-Software Nero zum Einsatz kommen. Es gibt auch kostenlose Alternativen wie etwa CDBurnerXP!.

Hat man die DVD fertiggestellt, kann die Installation der Windows 8 Testversion in Angriff genommen werden. Da es sich um ein neues Betriebssystem handelt, ist die Verwendung eines separaten Testsystems zu empfehlen. Steht kein solcher Test-PC zur Verfügung, ist zumindest zu einer Sicherung der Daten des Hauptbetriebssystems zu raten.

FAQ: Kann ich Windows 8 parallel zu Windows 7 installieren?

Außerdem sollte eine getrennte Partition auf der Festplatte oder generell eine zweite Festplatte verwendet werden. Sind die Vorbereitungen abgeschlossen, muss der Rechner vom DVD-Laufwerk gestartet werden, wofür natürlich die entsprechende Option im BIOS-Menü zu aktivieren ist. Alternativ kann man Windows 8 auch von einem USB-Stick installieren. Wie das geht, haben wir in einem separaten FAQ-Artikel zusammengefasst: Wie kann ich Windows 8 von einem USB-Stick installieren?.


Wo erhalte ich Treiber für die Windows 8 Testversion?
Microsoft legt auch im Fall von Windows 8 wieder Treiber für die meisten Hardware-Geräte und Peripherieprodukte diverser Hersteller ab Werk bei. Diese werden bei der Installation größtenteils automatisch installiert. Ist dies bei bestimmten Komponenten nicht der Fall, kann eine Suche über Windows Update Abhilfe schaffen.

Gerade die Grafikkartenhersteller AMD und Nvidia bieten separate Downloads von Treibern für Windows 8 an.

Treiber: Wo finde ich den Treiber für AMD-Grafikkarten?

Treiber: Wo finde ich den Treiber für Nvidia-Grafikkarten?


Wie lange kann ich die Windows 8 Enterprise Trial testen?
Microsoft hat bei der Windows 8 Testversion eine Laufzeitbegrenzung integriert. Die Probierversion nur maximal 90 Tage verwendet werden, wobei danach keine Aktivierung mit einem eventuell nachgekauften Produktschlüssel möglich ist. Man muss das Betriebssystem also nach dem Ende der Laufzeit in jedem Fall neu installieren.

Es ist zu beachten, dass man zwar ein Upgrade von einer zuvor installierten Version von Windows 7 durchführen kann, dies aber nach Ablauf des Testzeitraums nicht wieder rückgängig gemacht werden kann. Grundsätzlich ist daher zu empfehlen, dass die Windows 8 Trial entweder vollkommen separat installiert oder nur in einer Virtual Machine genutzt wird.

Vor dem Ende der Laufzeit sollten alle wichtigen Programme und Dateien des Nutzers gesichert werden, weil ein späterer Zugriff nicht mehr möglich ist.


Kann ich die Windows 8 Testversion wieder deinstallieren?
Eine Deinstallation der Windows 8 Testversion ist nicht möglich. Stattdessen muss die dafür verwendete Partition gelöscht werden. Wer ein Upgrade von einer früheren Windows-Version vorge­nommen hat, muss sein altes Betriebssystem vollständig neu installieren, wenn die Windows 8 Trial nicht mehr genutzt werden soll.


Wie installiere ich Windows 8 und Windows 7 parallel?
Windows 8 kann problemlos neben einer bestehenden Installation von Windows 7 oder Windows XP eingesetzt werden. Ältere Versionen von Windows oder andere Betriebssysteme werden automatisch erkannt. Microsoft installiert dann einen neuen Boot-Manager mit grafischer Oberfläche, der eine komfortable Auswahl des gewünschten Betriebssystems zulässt.

Wie Sie Windows 8 parallel zu einem bestehenden Windows-System installieren, beschreiben wir ausführlich in unserem FAQ-Artikel: Kann ich Windows 8 parallel zu Windows 7 installieren?


Wo erhalte ich weitere Hilfestellung?
WinFuture bietet zu Windows 8 eine umfangreiche Liste häufiger Fragen. In unserem Windows 8 Forum können zahlreiche andere Anwender vielleicht Hilfestellung geben.

Einige von ihnen sind im Umgang mit Windows 8 bereits sehr erfahren und können unerfahrenen Testern sicherlich bei ihren ersten Schritten unter die Arme greifen.
Weitere Fragen:

Diese Frage empfehlen


Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.