Apple meldet mehr als 17 Millionen verkaufte iPhones

Handys & Smartphones Pünktlich zum Start des iPhone 3G im vergangenen Jahr hatte Apple-Chef Steve Jobs mitgeteilt, dass man bis Ende 2008 insgesamt 10 Millionen iPhones absetzen möchte. Wie nun bekannt wurde, hat Apple seine Erwartungen sogar übertroffen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ist ja auch ein tolles und beliebtes Telefon :-)
 
@coolbobby: war auch das erste was ich gedacht hatte...hab selber eins und bin voll zufrieden. wenn der sprung von 0s 2 auf 3 genau so wirkungsvoll ist wie von 1 auf 2 gibts kein besseres handy(naja bis auf die cam, aber das is 2.rangig bei dem handy)
 
@coolbobby: Würden Sie es zu einem angemessenen Preis verkaufen hätten Sie sicherlich den doppelten Absatz...
 
@KiffW: Der Preis ist völlig angemessen. Vergleiche mal mit der Konkurrenz!
 
@Luxo: Wenn du richtig vergleichst, wirst du merken dass der Preis des iPhones viel höher liegt als für Smartphones der Konkurrenz. Im Prinzip müßte man das iPhone ohne Vertrag gegen die Konkurernz ohne Vertrag vergleichen um die Vertragssubventions-Mauscheleien ganz auszuschließen.
 
...und solange die Dummheit der Menschheit und die Bereitschaft sich abkassieren und bevormunden zu lassen besteht, werden solche Produkte nie aussterben....
...aber schaut halt schön aus :-) ...und ist bestimmt auch toll fürs Ego...

So long,

Maria
 
@DennisMoore: Ok dann nehmen wir doch mal vergleichbare smartphones. Laut preisvergleich: Iphone ab ca 550 und HTC Touch HD ebenfalls ab ca 550.
Und zusätzlich muss man beachten das die Bedienung vom Iphone einfach viel flüssiger und intuitiver (ohne stift) ist.
 
@KiffW: Das Telefon kostet im Großhandel ~180-190Eur.
 
@DennisMoore: Und wenn du richtig vergleichst wirst du feststellen dass das Iphone sogar billiger ist als andere Smartphones! Nimm mal einen 0815 Vertrag dann noch eine UMTS Flat dazu, da zahlst du monatlich das gleiche und du darfst für ein tolles HTC Gerät sogar noch ein paar hundert Euro einmalig zahlen! Ich habe es mir lange durchgerechnet aber das Iphone bleibt am günstigsten wenn man die UMTS Flat auch nutzt.
 
@Ripdeluxe: ...Berichtigung: schon mal das HD in der Hand gehabt? wo brauch ich da, bei der normalen Bedienung nen Stift? ...und was heißt hier flüssiger, vergleicht mal die Geräte direkt...

intuitiver? Du meist einfacher... gibt ja auch nur einen Knopf..(für Leute die nicht bis 3 zählen können - geschweige denn die Folgekosten bei Tmobile zusammenrechnen können..)

Aber wie gesagt es sieht hübsch aus...
 
@Falcon: Stimmt, man darf ja nicht vergessen das man für die (zugegeben hohen) monatlichen Kosten auch einiges bekommt. Nix gibt's umsonst! Klar, es gibt auch irgendwelche 5-Euro-Handyflatrates von irgendwelchen Prepaid-Anbietern im E-Plus-Netz - aber Surfen macht damit kaum Spaß. Man kann ja über die Telekom sagen was man will, aber sie haben definitiv das am beste mit EDGE und UMTS ausgebaute Netz.
 
@Maria1975: Das HD sieht ja nicht schlecht aus und die Bedienung ist - so lange man in diesem Touch Flo bleibt - ja auch ganz nett, aber wehe du musst mal in irgendwelche Einstellungsmenüs rein oder du rufst irgendein zusätzlich installiertes Programm auf - dann ist da nichts mehr mit intuitiver Fingerbedienung und hübscher animierter Oberfläche! Das ist beim iPhone eben anders - die intuitive Fingerbedienung und das "iPhone-Feeling" hat man in ALLEN Programmen, nicht nur in den Funktionen, die von Touch Flo abgedeckt werden.
 
@Ripdeluxe: Ups, da hatte wohl einer noch keinen Touch HD in der Hand. TouchFlo und co sind genauso flüssig wie das iPhone. WindowsMobile-Oberfläche bekommt man nur noch in den Einstellungen und selbst da braucht man keinen Stift. Ehrlich gesagt habe ich den Stift bisher nur selten gebraucht. Außer wenn man genau arbeiten muss, da kann man mit dem iPhone leider nur sehr sehr ungenau arbeiten muss. Stichwort RemoteControl zB. Ich kann damit meinen PC daheim problemlos bedienen, mit dem iPhone eine ewige Fummlerei. Und ich würde jetzt einfach mal frech behaupten, dass der HD von der eingebauten Technik einiges mehr zu bieten hat als das iPhone, daher ist das iPhone wesentlich teurer! (siehe Bildschirm, Bluetooth, Kamera und co)
 
@el3ktro: ...da hast Du stellenweise recht! Stimmt was Du sagst.
 
@el3ktro: Das stimmt, wenn man Programme installiert die vor 2007 programmiert wurden. Mittlerweile sind eig fast alle neuen Apps mit schöner, fingerfreundlicher Oberfläche. Und mit dem neuen TouchFlo (was du wahrscheinlich noch gar nicht kennst) gibt es keine einzige Stelle mehr mit WindowsMobile-Design. Selbst die Einstellungen. Und ich persönlich finde das iPhone nicht überall so intuitiv, wie alle immer behaupten. Ich habe ewig gebraucht herauszufinden, dass man SMS löscht, indem man sie nach links streift. Wie zum Teufel soll ich da drauf kommen? Dasselbe jetzt beim neuen OS 3.0. Undo mit Schütteln? Würde man da so drauf kommen? Eher nicht. Mal als Vergleich die Funktion Copy&Paste: iPhone: Doppelklick, irgendwelche Punkte verschieben, Funktion auswählen. WindowsMobile: Text ganz normal markieren, "Rechtsklick", Funktion wählen. Die WM-Version kennt jeder von PC her, die vom iPhone muss man sich erstmal erklären lassen. Ich denke dass die iPhone-Oberfläche nicht immer überlegen ist.
 
@john-vogel: Wie mach ich auf einem Handy mit Touchscreen einen "Rechtsklick"? Und woher weiß das Handy ob ich den Text nun markieren oder nur die Anzeige verschieben will?
 
@el3ktro: rechtsklick = gedrückt halten
 
@el3ktro: Indem man etwas länger auf eine Stelle drückt. Textauswahl macht man ebenfalls über das "Rechtsklick"-Menü (zumindest bei Opera)
(war wieder einer schneller :) )
 
@Schaulustiger: Ah ok, wusste ich nicht. Hmm, also beim iPhone ist es so, wenn ich einfach über den Bildschirm wische, z.B. in Mail, dann verschiebe ich die Anzeige (scrollen). Daher muss vor dem C&P erstmal ein "Doppelklick" gemacht werden, dann wird das doppelgeklickte Wort ausgewählt und ich kann auf Wunsch die Auswahl verändern. Wie ist das bei WM gelöst? Wenn ich direkt durch Wischen mit dem Finger Text auswähle, wie verschiebe ich dann die Anzeige, also wie scrolle ich?
 
@el3ktro: Das ist unterschiedlich. In der Mail-Applikation zB ist beides aktiviert (C&P+Scrollen) und Windows versucht zu unterscheiden ob du nun markieren willst oder nicht. Ich gebe zu, dass das nicht immer ganz funktioniert. Doch wenn man auf Nummer sicher gehen will, benutzt man halt einfach die Windows-typischen Scrollbalken. P.s.: Ich möchte hier nicht Apple-Bashing betreiben. Ich finde jedes Handy hat seine Vor- und Nachteile. Jedoch finde ich, dass es kein Über-Handy gibt. Das iPhone mag von des Usability super sein, ist dann aber auf technischer Sicht etwas veraltet. Der Touch HD hingegen ist technisch gesehen auf dem aktuellsten Stand, nur eben nicht was für Leute, die schon Probleme mit Windows auf dem PC haben. Und das es hier und das etwas hakt muss man dann dort in Kauf nehmen.
 
@Maria1975: Also ich bin alles andere als dumm. Auch die Menschheit ist nicht dumm. Nennst du ein iPhone dein eigen?
 
@Falcon: Ja, WENN man die Flatrate nutzt. Was aber wenn nicht? Ist genauso wie mit den "20 Euro Monatsgebühr abtelefonier"-Verträgen. Da zahlste immer drauf wenn du nicht auf deine 20 Euro kommst.
 
@DennisMoore: WENN du die flatrate nicht benutzt, sitzt du entweder nur zuhause, oder nutz 85% der iphone-funktionen nicht. dann brauchst du dir das ding auch nicht kaufen....
 
@Rodriguez: Könnte aber auch sein das ich in einem Monat die Funktionen nicht so intensiv nutze oder nicht immer brauche, so dass ich auf meine x Euro Monatsumsatz komme, bzw. die Flatrate ausnutze. Dann gibts möglicherweise wieder nen Monat wo ich drüber liege. In beiden Fällen zahle ich drauf. Da hab ich lieber Konditionen die mir ne flexible Nutzung eines Smartphones erlauben. Solche Angebote gibts wiederum fürs iPhone nicht. Dazit: Günstig ist das iPhone nur wenn du möglichst nah an die Flatrategrenze kommst, aber auf keinen Fall darüber hinaus.
 
gratz an apple.....es werden aber noch einige millionen folgen.

jetzt erstmal auf os3 warten :)
 
Was ist denn der Unterschied / Vorteile zwischen einem OLED-Display und dem jetzigen Display?
 
@fleischi: geringerer Energiebedarf & höherer Kontrast, jedoch geringere Lebensdauer & höhere Pixelausfallquote.
 
JUHU ich gehöre dazu ^^___
bekomm ich Bonus oda so??? Immer hin hab ich Appla zu dieser Zahl verholfen
 
@GodsNumb: Kriegst vielleicht das neue Netbook von Apple anstatt für 999€ für 995€. Freude herrscht :-)
 
Verstehe nicht es ist zum Telefonieren geschaffen und man kann nicht einmal ne Nummer aus einer SMS rausfiltern, was ich mit meinen Alcatel Handy kann.
 
@AcerDeDacer: wird mit OS 3.0 kommen, ich meine mich aber zu erinnern das das trotzdem geht...bei mir sind handynummern oder so dann blau unterstrichen und ich kann diese dann direkt anwählen.
 
@Otacon2002: ja ist auch so... genau wie auf webseiten, da kann man auch direkt rufnummern anwählen...
 
@zoeck: gut danke...dann soll er sein alcatel nehmen wenn er mim iphone net klar kommt....so...mahlzeit!
 
Kennt noch jemand dieses Video: http://www.youtube.com/watch?v=C5oGaZIKYvo. Steven Ballmer der sich über das Iphone lustig macht und sagt Apple verkauft 0 Iphone und MS Millionen. Ballmer ist witzig, kein anderer labert soviel Müll. XD
 
@root_tux_linux: ...Steve hat in dem Video ein wenig von Max Headroom :-)

http://www.youtube.com/watch?v=ZEPq0FvFm3g
 
@Maria1975: Stimmt, nur das Ballmer ca 50kg mehr drauf hat. lol
 
WOW ! 17 Millionen verkaufte Modelle - Nicht schlecht Herr Specht ! Aber, diese absoluten Zahlen, ebenfalls die 13,5 Mio verkauften im letzten Jahr, würde ich gerne mit Nokia & CO vergleichen wollen. Vielleicht relativiert sich dann schon wieder einiges ?!
 
@Homer34: Natürlich relativiert sich hier einiges, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht. Es wird auf dem Mobilfunkmarkt eigentlich immer zwischen Handys und Smartphones unterschieden. Auf dem Smartphone-Markt ist Apple mitlerweile sehr gut vertreten, wenn man dann aber noch die ganzen Handys dazu zählt, nicht mehr. Aber Handys und Smartphones sind wie gesagt auch zwei verschiedene Dinge.
 
@el3ktro: ...natürlich relativiert sich hier einiges, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht... seit wann ist denn ein iPhone ein Smartphone? Selbst Apple sagt, dass das iPhone ein Mp3-Player ist mit dem man auch telefonieren kannn....
 
@Maria1975: Für mich ist das schon lange nicht mehr ein "phone", sondern eher ein mobiler Kleincomputer für die Hosentasche.
 
@Maria1975: Äh eigentlich sagt das Apple nicht, nein. Ein Smartphone ist per Definition (zumindest die Definition die ich kenne) ein Handy, auf dem man zusätzliche Software installieren kann (und zwar "richtige" Software, nicht irgendwelche Flash-Spielchen). Nach der Definition ist das iPhone ja wohl eindeutig ein Smartphone und nicht "nur" ein Handy.
 
@el3ktro: Hmm, leider ist "richtige" Software viel zu rar im AppStore. Naja, dafür kann man Eier braten und Bier trinken...^^
 
@john-vogel: welche software fehlt dir denn?
 
...ja so ein Vergleich würd mich auch mal interessieren...
 
Nokia N97, tzhehehe
 
@vood: als deutscher ist es verboten Nokia zu kaufen ^^
 
@wolver1n: Ich bin Schweizer. =)
 
@vood: Und ich jetzt neidisch, ehrlich! So wie ich das sehe habt Ihr uns doch einiges voraus. Kussi Celine.
 
naja.... es geht ja noch, wenn man guck was SE so verkauft :-)...aber Iphone ist geil, im moment kommt da keiner mit die haben an alles gedacht wo die das teil veröffentlicht haben
 
Wunschliste für das kommende iPhone: OLED Display, Kamera mit 3.2 MP 3 fach Optisch-Zoom und einen guten CCD Chip, besseren Akku (für 12h Voll-Gaming). Wunschliste Software: Echtes GPS (Tomtom, Nüvi etc.), Datenbank-Controlling System für SAP (CRM etc.), voller Lotus Notes Support.
 
@AlexKeller: jo. ich denke dieser liste kann ich mich grösstenteils anschliessen. ich hoffe auf 5mp bei der cam wobei mir die cam persönlich recht egal ist. aber der preis wird wieder heftig sein, da erwarte ich das einfach mal. die letzten beiden punkte sind für mich auch nicht spannend da das eifon bei mir nur privat genutzt wird. auf meinem handy mische ich arbeit und privates nicht mehr, das ist nervig :)
 
Gibts die Dinger auch schon ohne Vertrag? Mit Vertrag ist ja öde. macht man ja nur wenn man keine Kohle hat aber in sein will. :D
 
@Willforce: Deine Logik ist seltsam.
 
@el3ktro: Naja, nicht ganz. Da man mit dem Vertrag ja das Handy re-finanziert kann man es als Kredit bezeichnen. Und Kredite nehmen Leute, die das Geld nicht haben, um es sich gleich kaufen zu können :-)
 
@el3ktro: Keine Kohle = kaufen von billigen Handy mit teurem Vertrag damit Herr Zwegat paar Monate später auch was zu tun hat :)
 
@deischatten: Haha, der war gut :-D
 
@Willforce: wie surft man denn beim iphone ohne vertrag im internet?
 
und mehr als die hälfte kommt in die tonne.
-jetzt immer her mit dem minues-
 
Sind da schon die Austauschgeräte mit zerbrochenen Display mit drin ? :)
 
@Muehre: Waren "Haarrisse" nicht späktakulär genug, dass man es gleich zu "Zerbrochen" ausbauen muss? :-)
 
@Muehre: Komisch, meins hat schon 2 mal Bekanntschaft mit Fliesen und Laminat gemacht und bis jetzt fehlt sich nichts am Telefon. Das Mineralglas ist die härteste Oberfläche die ich kenne im Mobiltelefon-Sektor. extrem Kratzfest und wirklich robust. Es verbaut abgesehen davon kein anderer Hersteller eine echte Displayabdeckung aus Glas.
 
@Plasma81: Schau, wir halten uns momentan in der Fensterecke auf. Da ist es ganz normal, dass solche Sprüche kommen :) Tipp: Einfach ignorieren.......
 
@Plasma81: Meins hat mittlerweile so viel durchgemacht und hat bis jetzt nur ganz leichte Kratzer auf dem Glas an den Ecken. Die Rückseite ist leider ein bisschen anfällig, sieht man aber fast gar nicht da meins Weiß ist.
Im großen und ganzen, eines der Stabilsten Handy's die ich hatte.
 
@zielscheibe: Ja, definitiv. Die Rückseite ist zwar verkratzt, aber nur so ganz feine Kratzer die man kaum sieht. Die Glasscheibe vorne hat NULL Kratzer, obwohl ich das iPhone öfter in meine Hosentasche quetsche und es auch in meiner Umhängetasche immer zwischen allen möglichen Zeugs umherfliegt.
 
ich hätte nicht gedacht, dass es so viele menschen gibt, die zu viel geld für so ein ding übrig haben
 
@jim_panse: Neid der Besitzlosen?? :-) Kussi Celine.
 
@Celine Dion: Na manchen reicht auch ein einfaches Handy, womit man 2-3 mal im Monat telefoniert und das wars. Dann brauch man ja kein teures Handy kaufen, vor allem wenn man nicht auf materielle Dinge Wert nimmt. Von daher muss nicht alles Neid sein.
 
@Celine Dion: ich bin nicht neidisch, weil ich so ein gerät nicht benötige. ich kann nur nich verstehen, warum SO VIELE leute so ein teures gerät BRAUCHEN und auch bereit sind, so viel geld für einen vertrag hinzulegen... für geschäftsleute, die eine exchange-anbindung brauchen, sehe ich das ja noch ein. aber auch in meinem näheren umfeld gibt es einige privatpersonen, die sich das teil "gegönnt" haben. wenn ich sie nach dem grund frage, höre ich immer so etwas wie "na weils cool ist". warum man für 'cool' so viel geld hinlegen kann, ist mir schleierhaft
 
@jim_panse: Für Gewisse ist es halt ein Coolness Faktor, für andere ist es ein Multimedia-Ding oder ein Zeitvertrieb (ist besser, als sinnlos Frauen an zu böbeln) und wiederum für andere, ist es eine riesige Spielwiese. Bedenke, dass Gerät alleine ist von der Hardware Durchschnitt, aber die Software macht es, ist wie die Seele eines Menschen (überspitzt gesagt). Zu guter letzt: Apple = Cool. Apple ist und war NIE cool, nur weil bei dieser Firma die Chemie zwischen den Mitarbeitern stimmt, und daraus innovative Produkte kommen? Nee, Apple ist eher wie eine Raubkatze die sich zu behaupten weiss. Nett zu den Kunden, aber teuflisch bei den Mitbewerbern und deren Managern.
 
@jim_panse: Also ich habe es mir nicht gekauft weil es cool ist, nicht weil ich vor meinen Kollegen "prollen" will oder aus sonstigen nichtigen Gründen. Sondern weil es mir ganz persönlich gefällt. Ich habe mir noch nie etwas für "die anderen" gekauft.
 
@jim_panse: was ist an "weils cool ist" verkehrt? es heisst ja nicht "weil ich dadurch cooler werde". spaß haben an der bedienung, während man unterwegs email checkt, im i-net surfst, alle nötigen infos findet(in google maps "pizza" eingeben um alle pizzerien im umkreis zu sehen, etc), ipod & youtube zu unterhaltung sowie weitere 100 funktionen die einem das leben erleichtern oder versüßem, ist doch nicht verwerflich? wie würdest du es nennen? aufgrund der einfachen und flüßigen bedienung würde ich es "cool" nennen... sogar wenn man exchange nutzt :)
 
@Rodriguez: ich sage nicht, dass 'cool sein' verwerflich ist. das ist eine lebenseinstellung, die man hat oder nicht hat. das ist auch jedem seine sache. aber... warum zu teufel legt man dafür mehrere 100&$8364: hin? ist das iphone so eine art luxus-hobby wie golfen? lohnt es sich für in-der-u-bahn-youtube-sessions so viel geld hinzulegen? ich hinterfrage nur, wer die angebotenen dienste des iphones wirklich regelmäßig nutzt. klar ist es schön, wenn man mal eben maps.google.com konsultieren kann, aber kann man das nicht schon im vorfeld einer geplanten reise erledigen? ich will keine kritik am iphone üben, weil das gerät ja nicht für seine nutzer verantwortlich ist. ich frage nur: sind sich die käufer überhaupt im klaren was sie da kaufen oder tun sie es nur, um damit "in" zu sein?
 
@jim_panse: Was Du hier mit cool bezeichnest ist einfach die Tatsache, daß die Bedienung Spaß mancht und zwar mehr als mit jedem anderen Gerät derzeit. Einem selbst, das ist am wichtigsten. Wenn Du keine zusätzlichen Dienste gebrauchen kannst, solltest Du die anderen Leute, die es zu nutzen wissen, nicht in Frage stellen. Den feinen Unterschied bemerkst Du eben unterwegs, wenn Dir das Leben mal wieder dazwischengefunkt hat. Man kann eben nicht immer alles vorhergeplant haben. Und teuer ist das Gerät nicht mehr, wenn Du es mit ähnlich leistungsfähiger Technik vergleichst. Genügend Menschen ist es das Geld wert. Wer nur billig telefonieren will, kann doch bei einem einfachen Gerät bleiben.
 
@jim_panse: Nur mal ein paar Beispiele wie man das iPhone nutzen kann: Ich fahre morgens ca. 40 Minuten im Zug zur Arbeit. Anstatt einfach nur rumzusitzen, kann ich ein bisschen surfen, evtl. Mails abrufen oder eine Podcast-Folge meiner Lieblingssendungen angucken (z.B. Quarks & Co). Vor einigen Monaten hat mich eine gute Freundin Sonntag Abend angerufen ob ich ihr nicht Medikamente besorgen kann, sie hat Fieber. Ich war gerade in der Stadt unterwegs. Anstatt nun umständlich die nächste Apotheke zu suchen (ohne zu wissen ob diese offen hat) habe ich schnell am iPhone nach der nächsten Notfall-Apotheke geguckt. Ist doch viel praktischer! Vor 3 Wochen war ich auf einem Kurztrip in Berlin, da ist es ungemein praktisch wenn man einen Stadtplan dabei hat auf dem man jederzeit nachgucken kann wo das nächste Restaurant ist, wo die nächste U-Bahn-Station ist und wann dort die U-Bahnen fahren. Auf der Zugfahrt nach Berlin haben meine Freundin und ich uns auf der Hin- und Rückfahrt die Zeit jeweils mit einem Spielfilm vertrieben. Mir ist es nun schon 2x passiert dass ich beim Einkaufen ein gutes Lied gehört habe. Nicht immer kann dir die Bedienung sagen, wie das Lied heißt. Also schnell das iPhone zücken, ein paar Sekunden in den Raum halten und schon weiß man wie das Lied heißt, von wem es ist und kann es direkt aufs Handy laden. Ich habe auf dem iPhone "KlickTel" installiert, damit habe ich jederzeit ein bundesweites Telefonbuch inkl. Branchen- und Inverssuche parat und muss nicht die teure Auskunft anrufen. Mit "Taxiruf" kann man jederzeit auch in fremden Städten ein Taxi zu seiner aktuellen Position schicken lassen, man muss nicht erst die Nummer eines Taxiunternehmens herausfinden. Ich verkaufe recht viel auf eBay - mit der eBay-Applikation habe ich jederzeit den Überblick über meine Auktionen. Usw. usw. usw. Diese ganzen praktischen Dinge sind mir 50€ im Monat lockerwert, weil dadurch so vieles so viel einfacher wird!
 
Honecker hat auch 17 Mio verkauft, allerdings keine iPhones.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles