CeBIT: Auch AMD will bei Ultra Mobile PCs mitmischen

CeBit Während mit Intel und VIA die beiden anderen Hersteller von x86-basierten Prozessoren bereits Ultra Mobile PCs mit ihren Chips ausrüsten, hält man sich beim gemeinsamen Konkurrenten AMD noch sehr zurück. Es gibt zwar eine Reihe verschiedener ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
naja... AMD schaffts ja nichtmal Mobile-PC-Systeme zu bauen... was wollen die dann mit ultra-mobielen Geräten?? (@nim/pauk86: hm.. intels mobile chipsatz hat eine fast doppelt so lange akkulaufzeit bei gleichstarkem akku... ja amd ist unfähig)
 
@spector gunship: die sache mit der _nächsten generation_ mobiler chipsätze/cpus haste mitbekommen?
 
@spector gunship: Wie kommste auf diesen Schwachsinn!? Hast da wohl was verpasst!!!
 
Was ist an diesen Prozessoren für UMPC eigentlich anders als an den die in Laptops und Notebooks eingebaut sind? Beide müssen doch sparsam und klein sein nur das Gehäuse außen rum sieht anders aus.
 
komisch an der cebit hatte einfach die meisten solche amd säcke mit denen sie rumliefen nur wenig welche von intel, aber wenns ums kaufen von prozessor geht nimmt diese wieder keiner... :(
Kommentar abgeben Netiquette beachten!