Bahnchef: WLAN auch im Nahverkehr, Ansage an Fluggesellschaften

Wlan, Deutsche Bahn, Regionalverkehr Bildquelle: Deutsche Bahn
Die Deutsche Bahn möchte im Konkurrenzkampf mit Flugzeugen und Fernbussen wieder aggressiver vorgehen. Während im ICE bereits kostenloses WLAN zur Verfügung gestellt wird, sollen demnächst auch Reisende im Regionalverkehr profitieren. Ob die Fahrpreise zum Ende des Jahres wieder erhöht werden, bleibt derzeit noch unklar.
Der neue Bahnchef Richard Lutz ist nun seit gut 100 Tagen im Amt. Laut den Westfälischen Nachrichten betonte er gegenüber der Deutschen Presse-Agentur die Wichtigkeit von kostenlosem WLAN für die Reisenden. Insgesamt würden etwa 130.000 Nutzer am Tag das Angebot für jeweils durchschnittlich zwei Stunden nutzen. Der auf die Multiprovider-Technologie von Icomera aufbauende Internetzugang soll bereits auf ungefähr 95 Prozent aller Streckenabschnitte stabil funktionieren. Mit der neuen Bahnstrecke Berlin-München und der damit verbundenen Fahrzeitreduzierung auf etwa vier Stunden erhofft sich die Bahn zudem, viele Kunden aus dem Flugzeug zu gewinnen. WLAN in den ICE-ZügenBahn WLAN Multiprovider

Mehrere Pilotprojekte seit 2015

Nun sollen auch im Nahverkehr schrittweise drahtlose Internetzugänge für die Fahrgäste eingerichtet werden. Schon seit 2015 gibt es mehrere Pilotprojekte, die aktuell WLAN im Regionalverkehr testen. Die Besteller haben sich zuletzt offenbar positiv zu der Technologie geäußert. Im Gegensatz zum Fernverkehr muss die Bahn im Nahverkehr jedoch auf offizielle Ausschreibungen der jeweiligen Verkehrsverbünde warten, bevor WLAN-Netzwerke in die Züge eingebaut werden. Das Ziel der Bahn bestehe laut Richard Lutz darin, einen durchgängigen Internetzugang im Bahnhof sowie den Zügen zu verwirklichen.

Zudem bleibt offen, ob die Intercity-Züge der Deutschen Bahn in absehbarer Zeit mit einem kostenlosen WLAN-Angebot ausgestattet werden. Bislang gibt es hierzu noch keine offizielle Aussage des Konzerns. Möglicherweise wird auch der Fahrpreis im Dezember wieder erhöht. Richard Lutz gab allerdings bekannt, dass zum jetzigen Zeitpunkt noch keine internen Entscheidungen zu diesem Thema vorliegen. Diese sollen scheinbar erst nach der jetzt stattfindenden Sommerpause getroffen werden. Wlan, Deutsche Bahn, Regionalverkehr Wlan, Deutsche Bahn, Regionalverkehr Deutsche Bahn
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:35 Uhr KEYLESS LOCK WAFUKEYLESS LOCK WAFU
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152
Ersparnis zu Amazon 15% oder 27

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden