Amazon Alexa: Nutzer sind da, also kommt jetzt auch Werbung

Amazon, Sprachassistent, Alexa, Echo Bildquelle: Amazon
Nutzer der Echo-Systeme von Amazon müssen womöglich bald damit rechnen, dass ihnen der Sprachassistent Alexa auch Werbebotschaften übermittelt. Das dürfte zwar nicht für die Amazon-Funktionen selbst, wohl aber für die so genannten Skills von Drittanbietern gelten.
Ein Marketing-Unternehmen namens VoiceLabs ist in den USA aktuell dabei, Anbieter von Skills zu suchen, die zusätzliche Einnahmen generieren wollen. Und natürlich auch solche, die ihre Botschaften zu den Nutzern transportiert wissen wollen. Diese Sponsored Messages sollen zwischen 6 und 15 Sekunden lang sein, erklärte VoiceLabs-Chef Adam Marchick in einem Interview mit dem US-Magazin CNet.

In der letzten Zeit gab es immer wieder einmal Meldungen, bei denen die neuen Sprachassistenten mit Werbung in Verbindung kamen - meist aber eher auf einem wenig offiziellen Weg. Bei den Nutzern gab es nicht gerade begeisterte Reaktionen.


Vor und nach der Information

Die neuen Werbenachrichten sollen hingegen klar von anderen Inhalten abgegrenzt sein und an festen Positionen eingespielt werden. Sie könnten beispielsweise auftauchen, bevor und/oder nachdem der Nutzer von einem Skill eine längere Ansage erhalten hat. Teils kann dies auf wenige Worte hinauslaufen.

Als Beispiel hat Marchick den Skill des Anbieters eines Sport-Podcasts aufgeführt, dessen Folgen auch über Alexa ausgeliefert werden. Hier hat sich der große Sport-Pay-PTV-Sender ESPN eingeklinkt. Nach jeder Folge bekommt der Nutzer nun zu hören: "Danke fürs Zuhören und danke an ESPN für die Unterstützung."

Mit seinen Echo-Systemen hatte Amazon einen ziemlichen Überraschungserfolg hingelegt. Das große Interesse der Nutzer führte dazu, dass auch diverse Anbieter von Inhalten und Services auf die Plattform strömten. Inzwischen können rund 13.000 zusätzliche Skills auf den Systemen installiert werden - und bei vielen von diesen geht es den Entwicklern erst einmal darum, dabei zu sein. Wie sich die Skills wirtschaftlich tragen sollen ist häufig noch unklar.

Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht Amazon Prime Das sind die Vorteile des Premium-Angebots
Amazon EchoPreis: 129,99 €
Amazon Echo DotPreis: 59,99 €
Amazon, Sprachassistent, Alexa, Echo Amazon, Sprachassistent, Alexa, Echo Amazon
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:05 Uhr OUKITEL K3 Smartphone 4G FDD-LTE 5.5 Zoll FHD, Android 7.0 Octa-core 4GB RAM+64GB ROM, 4 Kameras 16.0MP+2.0MP, 6000mAh Akku Quick Charge Fingerabdruck, Dual SIM Ohne VertragOUKITEL K3 Smartphone 4G FDD-LTE 5.5 Zoll FHD, Android 7.0 Octa-core 4GB RAM+64GB ROM, 4 Kameras 16.0MP+2.0MP, 6000mAh Akku Quick Charge Fingerabdruck, Dual SIM Ohne Vertrag
Original Amazon-Preis
178,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,13
Ersparnis zu Amazon 15% oder 26,86
Nur bei Amazon erhältlich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden