Apple Watch: Garantie für defekte Akkus der 1. Generation verlängert

smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch Bildquelle: Martin Hajek
Das kalifornische Unternehmen Apple hat die Garantiebedingungen für die Apple Watch der ersten Generation angepasst. Die Smartwatch wird zwar überhaupt nicht mehr verkauft, allerdings sollen einige Akku-Probleme auch noch bis zu drei Jahre nach dem Kauf durch einen Service-Partner behoben werden.
Ursprünglich wurde die erste Generation der mit iOS ausgestatteten Smartwatch von April 2015 bis September 2016 verkauft. Anschließend hat Apple einige Nachfolger-Modelle auf den Markt gebracht, welche die alte Serie vollständig abgelöst haben. Bei den Modellen der ersten Generation kann der Akku einen Defekt aufweisen und sich unter Umständen ausdehnen. Laut 9to5mac wurde die Garantie aus diesem Anlass nun auf drei Jahre verlängert und kann auch dann in Anspruch genommen werden, wenn der Kunde zuvor kein AppleCare-Paket gekauft hat.


Für AppleCare-Kunden ändert sich nichts

Generell sollte ein Akku unabhängig vom Gerät sofort ausgetauscht werden, wenn dieser sich ausdehnt. Das kann nun kostenlos bei einem Service-Partner von Apple geschehen: Die Garantie wird also insgesamt um zwei Jahre verlängert. Hat der Besitzer einer Apple Watch zuvor den Schutz über AppleCare abgeschlossen, ändert sich jetzt überhaupt nichts. In diesem Fall wird automatisch eine Garantie von drei Jahren ab Kaufdatum auf das Produkt angeboten.

Allerdings bleibt zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, ob Apple die bislang angefallenen Reparaturkosten bei einem kostenpflichtigen Service-Partner zurückzahlen wird. Da die Apple Watch bereits seit April 2015 verkauft wird, haben viele Nutzer die Smartwatch sehr wahrscheinlich schon einsenden müssen, um entsprechende Probleme beheben lassen zu können. smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch smartwatch, Apple Watch, iWatch, Apple iWatch, Apple Smartwatch Martin Hajek
Mehr zum Thema: Smartwatch
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Tipp einsenden