Handelskonzern Metro spaltet sich von Media Markt und Saturn ab

Supermarkt, Media Markt, Mediamarkt, Elektronik Markt Bildquelle: sandro.s / Flickr
Der Handelskonzern Metro spaltet sich in zwei eigenständige Unternehmen auf. Dabei wird in erster Linie das klassische Lebensmittelgeschäft von der Elektronik-Sparte getrennt. Letzteres umfasst die beiden großen Ketten Media Markt und Saturn. Unter der bisherigen Marke Metro werden nach Angaben des Unternehmens zukünftig Lebensmittel & Co. zu finden sein. Hier wird man also sowohl die Metro Cash & Carry-Großhandelsmärkte wiederfinden, wie auch die Supermarkt-Kette Real. Media Markt und Saturn sowie der Online-Shop Redcoon kommen hingegen in eine neue Firma, die den Namen Ceconomy tragen wird.

Laut dem Konzern will man mit der Umsetzung der neuen Organisationsstruktur bis Mitte des neuen Jahres fertig sein. Man rechnet damit, dass der gesamte Prozess rund 100 Millionen Euro kosten wird. Die hohen Ausgaben sollen sich aber letztlich bezahlt machen. Man hofft darauf, dass sich die beiden Geschäftsbereiche eigenständig letztlich besser entwickeln können als in einem gemeinsamen Mutterkonzern. Denn Vorteile hatte eigentlich kein Bereich vom jeweils anderen.


Im Zuge der Aufspaltung bekommen die Anteilseigner von Metro für jede ihrer Aktien demnächst jeweils ein Wertpapier der neuen Metro AG als auch eines von Ceconomy. Es kann durchaus damit gerechnet werden, dass es anschließend zu einigen Verschiebungen in der Aktionärsstruktur beider Unternehmen kommen wird.

All dies setzt aber voraus, dass die Pläne auf der kommenden Hauptversammlung des Konzerns, die Anfang Februar stattfindet, von den Aktionären gebilligt werden. Allerdings dürfte dem kaum noch etwas im Weg stehen. Die Aufspaltung steht inzwischen schon länger im Raum und einen nennenswerten Widerstand gab es bisher nicht. Drei der größten Anteilseigner, denen zusammen bereits etwa die Hälfte aller Stimmanteile gehört, stehen dem Projekt bereits positiv gegenüber. Media Markt, Saturn, Prepaid, Media-Saturn Media Markt, Saturn, Prepaid, Media-Saturn Media-Saturn
Mehr zum Thema: Media Markt
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Metros Aktienkurs in Euro

Metro Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr : Philips 55 Zoll Fernseher (Ambilight, OLED 4K Ultra HD, Triple Tuner, Android TV): Philips 55 Zoll Fernseher (Ambilight, OLED 4K Ultra HD, Triple Tuner, Android TV)
Original Amazon-Preis
1.686,90
Im Preisvergleich ab
1.657,00
Blitzangebot-Preis
1.399,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 286,91

Tipp einsenden