Microsoft: Audiobuchse noch immer für Windows 10 Mobile erforderlich

Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950 Bildquelle: Dr. Windows
Mit dem Entfernen der Audiobuchse bei dem iPhone 7 hat Apple einen großen und mutigen Schritt gewagt. Der kalifornische Konzern stand deshalb sogar massiv in der Kritik, da der Anschluss von Kopfhörern mit Klinkensteckern nur noch mit Hilfe eines entsprechenden Adapters möglich ist.
Microsoft jedoch hält weiterhin an der alten Technologie fest. Die minimalen Systemanforderungen zum Ausführen von Windows 10 Mobile auf dem Smartphone setzen noch immer das Vorhandensein einer Klinkenbuchse voraus. Darüber hat das australische Newsportal Computerworld berichtet. Dies sei zudem nur bei Windows 10 Mobile der Fall - bei sämtlichen anderen Windows-Geräten werde die Klinkenbuchse nicht vorausgesetzt. Laptops, Desktop-Rechner, Tablets und IoT-Geräte können auch ohne die Anschlussmöglichkeit eines Kopfhörers betrieben werden. Für die Hersteller von Windows Phones ist das eine erhebliche Einschränkung: Es besteht keine Möglichkeit, die Geräte noch dünner und somit optisch ansprechender zu gestalten oder alternative Technologien zur Audio-Wiedergabe auszutesten. Darüber haben wir bereits hier berichtet.


Apple hat den Schritt bereits gewagt

Apple hat aus verschiedenen Gründen auf den erneuten Einsatz des Klinkensteckers verzichtet. Unter anderem nannte das Unternehmen, dass die Technologie veraltet sei und durch digitales Audio ersetzt werden würde. Außerdem wäre weniger Platz für neuere Features gewesen - denn bekanntlich ist das iPhone immer relativ kompakt gebaut. Wer dennoch seine Kopfhörer mit Klinkenstecker an das Smartphone anschließen möchte, kann einen entsprechenden Adapter verwenden.

Windows Phones sind nach wie vor nicht sonderlich beliebt. Der Marktanteil hat im zweiten Quartal dieses Jahres einen weiteren Tiefpunkt mit lediglich 0,4 Prozent aller verkauften Geräte erreicht. Dies entspricht einem Abfall von 1,7 Prozent zum Vorjahresquartal. Doch überraschend ist das nicht. Neben Microsofts Lumia-Sparte sind nur noch wenige Hersteller aktiv, welche Windows Phones produzieren. Im Jahr 2017 wird sowohl das heiß umstrittene Surface Phone erwartet, welches das Betriebssystem vor dem beinahe vollständigen Verschwinden bewahren könnte. Ebenso soll auch HP an einem Mittelklasse Windows Phone arbeiten. Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950 Microsoft Lumia 950 XL, Windows 10 Smartphone, Microsoft Lumia 950 Dr. Windows
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren60
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:20 Uhr HUION Kabelloses Professionelles 5080LPI Grafiktablet
HUION Kabelloses Professionelles 5080LPI Grafiktablet
Original Amazon-Preis
84,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
67,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17,01
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden