Facebook sperrt Prisma: Konkurrenz rechtzeitig ausgeschaltet?

Facebook, App, Stream, Live Bildquelle: Facebook
Das Social Network Facebook versucht offenbar einen konkurrierenden Service für eine noch nicht einmal erschienene Kamera-Funktion aus dem Markt zu drängen. Dabei geht es um die App Prisma, mit der es möglich ist, bei einem Live-Stream über Facebook verschiedene Filter zwischenzuschalten.
Als Prisma veröffentlicht wurde, kündigte Facebook im Grunde eine eigene Funktion an, die solche Möglichkeiten bietet und auf einem KI-System beruhen soll. Dadurch sollen sich die Effekte direkt auf dem Smartphone äußerst effizient berechnen lassen. Verfügbar ist das allerdings noch nicht. Prisma wurde hinsichtlich der Nutzung von Facebooks Live Video API allerdings gesperrt, berichtet das US-Magazin TechCrunch.

Das API dient eigentlich dem Zweck, dass Nutzer auch die Aufnahmen von externen Kameras oder von Screencast-Anwendungen in den Livestream lenken können. Gegenüber Prisma teilte man nun im Grunde mit, dass die App lediglich eine bereits vorhandene Funktionalität dupliziere: "Ihre App streamt Videos von einer Smartphone-Kamera, was mit der Facebook-App bereits getan werden kann", soll es in einem Schreiben heißen.


In den eigenen Richtlinien wird allerdings nicht explizit untersagt, dass man die Aufnahmen der Kamera im Mobiltelefon in den Stream einschleusen kann. Zwar ist das API durchaus für andere Zwecke gedacht, doch wird der Weg Prismas nicht wirklich ausgeschlossen - zumal die App diesen Weg nur nutzt, um eine weitergehende Funktion bereitzustellen, die in der Facebook-App eben nicht vorhanden ist.

Daher wirkt die Sache durchaus so, als würde das Social Network hier bereits im Vorfeld einen potenziellen Konkurrenten ausschalten wollen. Ein solches Vorgehen kennt man durchaus auch von anderen Unternehmen. Insbesondere Apple steht deshalb immer wieder einmal in der Kritik. Hier wurden beispielsweise lange alternative Browser im iOS-AppStore nicht zugelassen, weil auf den iPhones und iPads ja schon der Safari mitgeliefert wurde und dessen Kernfunktion somit nur dupliziert wurde. Inzwischen hat sich das aber ein Stück weit geändert.

Download
Facebook Gameroom - Kampfansage an Steam?
Facebook, App, Stream, Live Facebook, App, Stream, Live Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden