Razer Blade: Gaming-Laptop kann im Microsoft Store bestellt werden

Notebook, Laptop, Microsoft Store, Razer, Razer Blade Bildquelle: Razerzone
Wer mit einem Laptop spielen möchte, der ist früher oder später schonmal auf den Namen Razer gestoßen. Der Hersteller von Laptops und Computerperipherie ist für seine Gaming Notebooks bekannt und punktet dabei zumeist mit High-End-Komponenten sowie farbenfrohem Design. Nun ist das neueste Produkt des US-amerikanischen Unternehmens im Microsoft Store zum Kauf erhältlich.
Über diese Verfügbarkeit hat am Freitagabend die Newsseite WinBeta berichtet. Das Notebook ist in zwei verschiedenen Varianten mit unterschiedlicher Konfiguration erhältlich. Diese unterscheidet sich allerdings nur in wenigen Punkten. Beide Modelle kommen mit einer Displaygröße von 14 Zoll und einer Full-HD-Auflösung. Als CPU kommt der Core i7 6700HQ von Intel zum Einsatz. Der Prozessor wird von 16 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt. RazerZoneRazer Blade 14

Technische Ausstattung ohne Kompromisse

Verbaut ist eine NVidia GeForce GTX 1060 Grafikkarte mit 6GB DDR5 vRAM, die sich sogar zum Spielen mit einem Virtual Reality (VR)-Headset eignet. Das Herzstück des Laptops soll für eine überragende Performance im Gamingbereich sorgen. An den Anschlüssen wurde ebenfalls nicht gegeizt: Neben einem USB Typ C-Anschluss mit Unterstützung für Thunderbolt enthält das Gerät drei USB 3.0-Ports sowie einen HDMI-Ausgang. Auch WLAN ac (802.11ac) mit nativer Miracast-Fähigkeit ist mit an Bord.

Der Unterschied zwischen den beiden Versionen liegt in der Größe der Flashlaufwerke (SSDs). Das teurere Premiummodell kommt mit einem Terabyte Speicher - das günstigere Notebook muss mit 512 Gigabyte auskommen.

Notebook bleibt kompakt und leicht

Die Farbe des Notebooks ist schwarz. Trotz der hochwertigen Ausstattung übersteigt die Dicke einen Wert von 18 Millimetern nicht. Das Gesamtgewicht beträgt in etwa 1800 Gramm. Als Betriebssystem kommt Windows 10 Home in der 64-bit Version zum Einsatz. Der 70 Wattstunden große Akku soll für eine überdurchschnittliche Laufzeit sorgen. Konkrete Angaben was dies bedeutet liegen uns derzeit leider noch nicht vor.

Der Kaufpreis der beiden Versionen beträgt jeweils etwa 2000 bzw. 2400 Dollar. Mehr Informationen lassen sich auf der offiziellen Website des Herstellers finden. Notebook, Laptop, Microsoft Store, Razer, Razer Blade Notebook, Laptop, Microsoft Store, Razer, Razer Blade Razerzone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden