Nintendo lässt mehr als 500 Fanspiele aus dem Netz entfernen

Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Bildquelle: Nintendo
Erst gestern wurde wieder einmal diskutiert, ob Nintendo nicht etwas lockerer sein könnte, wenn es um den Umgang mit bzw. das Verbieten von Fanprojekten geht. Denn rechtlich gibt es keinerlei Diskussionen, ob der japanische Videospielhersteller das darf. Die "moralische" Frage ist eine andere, doch Nintendo entscheidet hier stets pauschal: Markenverstöße müssen weg.

No Mario's Sky

Nintendo ist erst gerade gegen die Macher des Spiels No Mario's Sky vorgegangen, diese Mischung aus Super Mario Bros. und No Man's Sky war in erster Linie eine Hommage an die beiden Spiele. Doch das ist den Anwälten des japanischen Unternehmens egal, sie haben die Entwickler gezwungen, das Jump'n'Run-Spiel in seiner ursprünglichen Form aus dem Netz zu nehmen - nach einigen Änderungen feierte es dann aber als "DMCA's Sky" (Download siehe unten) ein Comeback.

Doch No Mario's Sky war nur eines von vielen Games, gegen die ein DMCA-Takedown ausgesprochen worden ist. Denn laut einem Bericht des Gaming-Blogs Polygon ist Nintendo per Digital Millennium Copyright Act (DMCA) gegen insgesamt 562 Fanspiele vorgegangen, darunter das populäre Metroid 2-Projekt "Another Metroid 2 Remake" (AM2R).



Die meisten Games, deren Macher nun einen Takedown-Bescheid in ihrem Nachrichteneingang vorgefunden haben, wurden auf Game Jolt gehostet, einer Community für Indie- und Hobby-Entwickler. Die Spiele sind dort kostenlos zu haben gewesen, dieser Gedanke ist ein zentraler bei Projekten dieser Art. Denn die Macher wollen beliebte Marken und Figuren ehren, indem sie diese erneuern oder neu interpretieren.

Game Jolt hat den Brief der Nintendo-Anwälte auf GitHub veröffentlicht, dieser ist aber letztlich nur eine Aufzählung der Verstöße und keine Erklärung des Sachverhalts (im Sinne einer Pressemitteilung). Und wie bereits erwähnt: Rechtlich gibt es hierbei keine Diskussionen, alle betroffenen Games verstoßen auf die eine oder andere Weise gegen Markenrechte von Nintendo.

Ginge es auch anders?

Aber ebenfalls wie erwähnt: So mancher wünscht sich, dass Nintendo hier etwas entspannter ist. Denn Figuren wie Super Mario oder Zelda bzw. Link sind längst ein Teil der Popkultur und damit an der Schwelle zum Allgemeingut. Eine einfache Lösung (vielleicht über ein offizielles Fanprojekte-Programm?) gibt es nicht, aber ob man mit strikten Verboten und Takedowns zum Ziel kommt, darf durchaus bezweifelt werden.

Download
DMCA's Sky - Kostenloses Sci-Fi-Jump'n'Run
Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Logo, Nintendo, Videospiel Charaktere Nintendo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:45 Uhr Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
147,85
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25,09

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden