Basis Peak: Intel kapituliert vor Hardware eines Fitness-Trackers

Intel, smartwatch, Basis Peak Bildquelle: Intel
Was Intel gerade mit seinem Fitness-Tracker Basis Peak, der eigentlich schon als Smartwatch bezeichnet werden kann, anstellt, ist keineswegs nur ein Rückruf, sondern vielmehr eine komplette Kapitulation vor der Technik. Alle Nutzer sollen das Produkt zurückschicken und bekommen ihr Geld wieder.
Die Geräte wurden von Intel schon vor einiger Zeit auf den Markt gebracht. Vor einigen Wochen häuften sich aber Meldungen, wonach die Produkte überhitzten, was hier natürlich ein besonderes Problem ist, da die Peaks im Regelbetrieb direkt am Handgelenk des Anwenders festgeschnallt sind. Ein Software-Update sollte die Probleme aber aus der Welt schaffen.

Wie Intel in einer E-Mail an die Nutzer des Produktes mitteilte, wird es nun aber keine neue Firmware geben. "Trotz unserer besten Bemühungen ist es uns leider nicht gelungen, eine solche Lösung zu entwickeln, ohne die Benutzererfahrung vollkommen zu beeinträchtigen", heißt es in dem Schreiben.

Intel Basis PeakIntel Basis PeakIntel Basis PeakIntel Basis Peak

Die Konsequenz daraus ist aber eindeutig: Alle Kunden sollen das Gerät möglichst bald zurückgeben - und, falls vorhanden, auch offizielles Zubehör, das dazugekauft wurde. Intel erstattet dann den kompletten Preis inklusive der Versandkosten. Auch Nutzer, bei denen das Gerät keine Probleme zeigte, sollen sich also von dem doch recht positiv bewerteten Fitness-Tracker trennen.


Es ist durchaus auch ratsam, der Aufforderung Intels zu folgen. Denn die Server, mit denen Peak verbunden ist, werden nur noch weiterbetrieben, um Nutzern das Sichern ihrer Daten zu ermöglichen. Pünktlich zum nächsten Jahreswechsel ist aber Schluss: "Nach diesem Datum werden alle Basis Peak-Dienstleistungen eingestellt. Sobald wir die Dienstleistungen einstellen, wird Ihre Uhr sich nicht länger synchronisieren können und somit wird sie nicht mehr funktionieren."

Im Juni hatte das Unternehmen die Nutzer bereits darauf hingewiesen, dass es Probleme gibt und die Geräte bis zur Bereitstellung eines Firmware-Updates vorsichtshalber nicht mehr eingesetzt werden sollten. Ob nach dem nun kommenden endgültigen Aus noch einmal ein Nachfolger auf den Markt kommen wird, steht nach Angaben Intels noch nicht fest. Intel, smartwatch, Basis Peak Intel, smartwatch, Basis Peak Intel
Mehr zum Thema: Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
58,99
Blitzangebot-Preis
47,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11,80

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links

Tipp einsenden