Basis Peak: Intel kapituliert vor Hardware eines Fitness-Trackers

Was Intel gerade mit seinem Fitness-Tracker Basis Peak, der eigentlich schon als Smartwatch bezeichnet werden kann, anstellt, ist keineswegs nur ein Rückruf, sondern vielmehr eine komplette Kapitulation vor der Technik. mehr... Intel, smartwatch, Basis Peak Bildquelle: Intel Intel, smartwatch, Basis Peak Intel, smartwatch, Basis Peak Intel

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Lieber ein Ende mit Schrecken... Kann man Intel positiv anrechnen, dass sie das so lösen, nachdem sich herausgestellt hat, dass es kein gutes Produkt werden wird. Die Kunden bleiben dabei schadlos und können dann was anderes von dem Geld kaufen.
Gibt auch Firmen, die das anders machen, und von einem nicht gut funktionierenden Produkt einfach nur die Produktion einstellen (EOL), wobei die bisherigen Käufer dann halt auf der Strecke bleiben.
 
Wenn es so gehäuft auftritt (also bei den allermeisten Benutzern), wie kann man dann noch glauben, dass die Firma überhaupt etwas testet?
Nö, die probieren es nicht selbst aus, die "entwickeln" was und sind aus Tradition sicher, dass es funktioniert. Der Chef der Sparte sollte gehörigst gerüffelt werden (besser: frei setzen), eine Testsparte die nicht vorhanden ist kann man ja nicht auswechseln.
 
Auch wenn hier der Test des Gerätes vor der Markteinführung offenbar unzureichend war, finde ich den Umgang mit diesem Problem / die Reaktion seitens Intel hervorragend.

Ein solches Verhalten wäre bei einigen anderen Anbietern wünschenswert.
 
Ich habe das Microsoft Band 2.
 
@regulator: Und das interessiert in dem Thema jetzt wen? Was hat das diese Info allein mit dem Thema zu tun? oO
 
@ger_brian: Das Microsoft Band funktioniert im Gegensatz zum Produkt von Intel.
 
@regulator: Das hast du in deinem Post aber nicht gesagt ;) Außerdem ist das reine funktionieren ja wohl kein Alleinstellungsmerkmal: Ich behaupte mal, dass jeder der größeren Tracker auf dem Markt gut funktionieren, seien sie von Fitbit, Garmin oder MS.
 
Intel hat Cojones, das muss man ihnen lassen. So ein offener Umgang mit Fehlschlägen ist selten.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links