ASUS plant Notebook mit 24-Zoll-Display & weltweit höchster Leistung

Asus, Computex, Rog, ASUS ROG Bildquelle: ASUS
Der taiwanische PC-Hersteller ASUS will möglicherweise zur Computex Ende Mai einen riesigen Gaming-Laptop vorstellen, zumindest wenn man den Andeutungen des Unternehmens in seinem Blog glaubt. Es könnte sich demnach um ein 24-Zoll-Notebook handeln.
Gaming-Notebooks sind seit einiger Zeit auch in extremen Größen erhältlich, die weit über die Maße von 15- oder 17-Zoll-Laptops hinaus gehen. Während 18,4-Zoll-Modelle inzwischen keine Seltenheit mehr sind und zwischenzeitlich sogar ein 20-Zoll-Gerät von Dell erhältlich war, könnte ASUS nun den Sprung auf sogar 24 Zoll wagen. Auf ein entsprechendes Tag wurden die Kollegen von Tom's Hardware unter einem Teaser-Eintrag im offiziellen ASUS ROG-Blog aufmerksam, in dem ASUS für seine Ankündigungen zur Computex trommelt.
ASUS 24-Zoll-NotebookASUS teasert einen... ASUS 24-Zoll-Notebook...wohl flüssiggekühlten 24-Zoll-Laptop
Laut dem Blog-Eintrag wird es sich bei dem in Kürze erwarteten Gerät zunächst um ein Konzept-Produkt handeln, das ein übertaktbares Notebook darstellt, das selbst mit Gaming-Desktops problemlos mithalten kann. Noch sei das Ganze ein Konzept und ASUS ROG arbeite daran, das Gerät noch leistungsfähiger zu machen. Schon jetzt sei das neue Notebook auch ohne Übertaktung bereits schneller als jedes andere Notebook der Welt - eine sehr selbstbewusste Aussage, schließlich gibt es diverse Workstations mit Server-Prozessoren, die enorme Leistung bieten.

In Sachen Grafikleistung sieht ASUS sein neues Konzept-Notebook in 3DMark 11 mit gut 20,800 Punkten sogar noch vor der Nvidia GeForce GTX Titan X. Noch wollte man natürlich keine konkreten Details zu dem neuen Produkt machen, sondern vor allem die Marketing-Maschine anwerfen. Mehr Informationen dürften auf dem zur Computex am 30. Mai stattfindenden ROG-Event in Taiwan zu erwarten sein.

Vermutlich erreicht ASUS die enorme Grafikleistung entweder durch die Nutzung mehrerer Grafikchips oder aber der neuen Nvidia GeForce GTX 1080M. Dabei gilt es wie so oft einige Hürden zu überwinden, zu denen eine ausreichende Deckung des sicherlich für ein mobiles Gerät enormen Energiebedarfs und eine Overclocking-fähige Kühlung gehören. Auf einem der obenstehenden Bilder, die von uns aufgehellt wurden, sind bereits Anschlüsse für eine Flüssigkühlung erkennbar, die wohl extern bzw. mittels eines entsprechenden Docks realisiert wird. Asus, Computex, Rog, ASUS ROG Asus, Computex, Rog, ASUS ROG ASUS
Mehr zum Thema: Asus
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

ASUS Zenbook im Preisvergleich

Tipp einsenden