ASUS ZenBook UX360CA leakt: Ultradünnes 360-Grad-Notebook

Notebook, Laptop, Asus, Windows 10 Notebook, Asus Zenbook, ASUS ZenBook UX360, UX360CA, UX360C, ASUS UX360, ASUS ZenBook UX360Ca, ASUS ZenBook UX360C Bildquelle: ASUS
Der taiwanische Hersteller ASUS will in Kürze ein neues, extrem dünnes 2-in-1-Notebook mit um 360 Grad klappbarem Display einführen, das mit seinem Metallgehäuse gegen Geräte wie dem Yoga 900 und 900S von Lenovo antreten soll. Schon vor dem offiziellen Launch sind jetzt alle Details und offizielle Bilder zu dem ASUS ZenBook UX360C bzw. UX360CA genannten Gerät an die Öffentlichkeit gelangt.
Das ASUS UX360CA setzt die recht erfolgreiche ZenBook-Serie von ASUS fort und ist das erste Ultrabook der Taiwaner, das mit einem vollständig nach hinten umklappbaren Display aufwartet. Bisher setzt man immer auf den traditionellen Clamshell-Formfaktor ohne umklappbares Display oder gleich auf ein Detachable-Design mit abnehmbarem Tablet-Teil. ASUS ZenBook UX360ASUS UX360: Kreuzung aus Notebook und Tablet Das ZenBook UX360CA bzw. UX360C macht dies nun anders. Das 13,3-Zoll-Display wird mit einem Full-HD-Panel mit 1920x1080 Pixeln erhältlich sein und natürlich über einen Touchscreen verfügen. Das Panel kann vollkommen nach hinten umgeklappt werden, so dass aus dem ASUS ZenBook UX360 "im Handumdrehen" ein Tablet gemacht werden kann.

ASUS ZenBook UX360ASUS ZenBook UX360ASUS ZenBook UX360ASUS ZenBook UX360

Unter der Haube steckt hier grundsätzlich der Intel Core m3-6y30, also der "kleinste" der aktuell erhältlichen Core-M-SoCs von Intel. Seine zwei Kerne laufen mit mindestens 0,9 Gigahertz und erreichen bei Bedarf Spitzen von bis zu 2,2 Gigahertz. Der Chip wird je nach Ausstattungsvariante mit vier oder acht Gigabyte Arbeitsspeicher kombiniert, während die hier verwendete M.2-SATA-SSD in Kapazitäten von 128 oder 256 Gigabyte verbaut wird.

Das erste ASUS Zenbook mit 360-Grad-Display startet ab 999 Euro

Zur weiteren Ausstattung gehören Gigabit-WLAN, Bluetooth 4.2 sowie zwei Bang & Olufsen ICEpower-Lautsprecher. Es gibt trotz der mit nur 13,9 Millimetern Dicke sehr geringen Bauhöhe zwei vollwertige USB-3.0-Ports von voller Größe sowie einen USB-Type-C-Anschluss sowie einen MicroHDMI-Ausgang für den Anschluss an externen Displays. ASUS legt außerdem offenbar einen USB-to-Ethernet- und einen HDMI-Adapter bei. Außerdem gibt es auch noch eine 720p-Webcam.

Der Akku des ASUS ZenBook UX360CA wird laut den Angaben eines unvorsichtigen Händlers eine Kapazität von 2370mAh bzw. 56 Wattstunden aufweisen - wie lange der Stromspeicher damit durchhält, bleibt abzuwarten. Das Gerät ist wie erwähnt knappe 14 Millimeter dick und bring 1,3 Kilogramm auf die Waage.

ASUS will insgesamt vier Varianten des UX360 anbieten, die sich in Sachen Speicher unterscheiden. Je nach Modell werden dafür Preise ab 999 Euro fällig, wobei die Preisspanne wohl bis 1199 Euro reichen wird. Wann das ASUS UX360CA offiziell vorgestellt werden soll, ist aktuell noch offen. Vermutlich handelt es sich dabei um eines der neuen Produkte, die ASUS auf der Computex 2016 Anfang Juni in Taiwan präsentieren will. Notebook, Laptop, Asus, Windows 10 Notebook, Asus Zenbook, ASUS ZenBook UX360, UX360CA, UX360C, ASUS UX360, ASUS ZenBook UX360Ca, ASUS ZenBook UX360C Notebook, Laptop, Asus, Windows 10 Notebook, Asus Zenbook, ASUS ZenBook UX360, UX360CA, UX360C, ASUS UX360, ASUS ZenBook UX360Ca, ASUS ZenBook UX360C ASUS
Mehr zum Thema: Asus
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Asus USB-BT400 Nano Bluetooth-Stick (Bluetooth 4.0, Windows 10/8/7/XP (32/64 Bit) )
Asus USB-BT400 Nano Bluetooth-Stick (Bluetooth 4.0, Windows 10/8/7/XP (32/64 Bit) )
Original Amazon-Preis
14,79
Im Preisvergleich ab
12,73
Blitzangebot-Preis
9,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 4,80

ASUS Transformer Book im Preisvergleich

Tipp einsenden