LTE: Großer Meilenstein geschafft - nun braucht es echte Vorteile

Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast Bildquelle: Telefonica
Der Ausbau des Mobilfunkstandards LTE hat inzwischen einen wichtigen Meilenstein genommen: Weltweit sind mehr als eine Milliarde Nutzer über 4G-Verbindungen angebunden. Es ist aber damit zu rechnen, dass sich das Wachstum in der nächsten Zeit verlangsamen wird.

Infografik: Entwicklung des MobilfunksEntwicklung des Mobilfunks
Nach Daten von 4G-Reports, einer Branchenorganisation, die Daten über den LTE-Einsatz sammelt, verfügten zum Jahreswechsel weltweit 1,05 Milliarden Mobilfunknutzer über eine Anbindung an LTE-Netze. Binnen der sechs vorhergehenden Monate kletterte die Zahl der Netzbetreiber, die die Technologie einsetzen, von 393 Unternehmen in 138 Ländern auf nun 428 Firmen in 155 Staaten.

Dabei sind allerdings deutliche Konzentrationen in wenigen Märkten zu beobachten. Zwei Drittel aller LTE-Nutzer weltweit sind aktuell in China, den USA und Japan zu finden. Viele der sonstigen Nutzer entfallen auf eine Reihe weiterer Industriestaaten. In den weniger entwickelten Regionen fällt das Wachstum wesentlich zäher aus.

Wachstum kaum aus eigener Kraft

Das dürfte vor allem daran liegen, dass der Mehrwert von LTE hier nicht ausreicht, um die Mobilfunkkunden dazu zu bringen, von ihren ohnehin eher knappen Einkommen einen größeren Teil abzuzweigen. Hier werden vor allem Prepaid-Guthaben verkauft, die Datenverbindungen über 3G-Netze abwickeln. Diese sind für die allermeisten Anwendungen schnell genug. Um die LTE-Verbreitung weiter voranzubringen, wird daher in dem aktuellen Bericht aber im Grunde gerade von den Mobilfunkbetreibern in den weniger entwickelten Ländern gefordert, die Technik auch stärker in das Prepaid-Segment zu bringen.

Aber auch bei den Nutzern in den Industriestaaten, die über eine wesentlich höhere Kaufkraft verfügen, dürfte es nur wenige geben, die sich bewusst für eine LTE-Anbindung entschieden haben. Hier wird schlicht kaum noch etwas Anderes angeboten. Auch hier sind aber Anwendungen, die ausdrücklich die Vorteile von LTE ausnutzen, eher rar gesät, da ihnen mit den im Vergleich zur Bandbreite sehr geringen Datenkontingenten ein signifikantes Hindernis im Weg steht. Insofern ist die LTE-Abdeckung aktuell noch vor allem als Marketing-Instrument anzusehen, zu dem sich die Konkurrenten gegenseitig gedrängt haben. Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast Mobilfunk, Lte, Antenne, Sendemast Telefonica
Mehr zum Thema: LTE
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 UhrSony MDR-100ABN High-Resolution Kopfhörer (Noise Cancelling, kabellos, Bluetooth, 20 Stunden Akku)
Sony MDR-100ABN High-Resolution Kopfhörer (Noise Cancelling, kabellos, Bluetooth, 20 Stunden Akku)
Original Amazon-Preis
299,00
Im Preisvergleich ab
289,85
Blitzangebot-Preis
259,00
Ersparnis zu Amazon 0% oder 40

LTE Verfügbarkeitsprüfung

Verfügbarkeitsprüfung in Zusammenarbeit mit 4g.de

Beliebtes LTE-Modem im Preis-Check

Tipp einsenden