Alcatel One Touch Pop 4S geleakt: Full-HD & Octacore zum Sparpreis

Alcatel, Alcatel One Touch, TCL, Alcatel One Touch Pop 4S, Alcatel One Touch Pop 4 Bildquelle: Alcatel
Der chinesische Hersteller TCL bzw. seine Marke Alcatel One Touch hat heute Nacht sein komplettes neues Smartphone-Lineup noch vor dem Mobile World Congress 2016 öffentlich gemacht. Neben den neuen Spitzenmodellen Idol 4 und Idol 4S kommen auch neue Geräte der Pop-Serie, wobei gerade das Alcatel One Touch Pop 4S besonders interessant ist, dürfte es doch zu einem kleinen Preis eine sehr ordentliche Ausstattung bieten.
Insgesamt sind zunächst drei Modelle der neuen Pop-Serie von Alcatel zu erwarten, die eigentlich in der unteren Mittelklasse angesiedelt sind. Neben dem Alcatel One Touch Pop 4 und dem Alcatel One Touch Pop 4 Plus hält jedoch auch das erstaunlich gut ausgestattete Alcatel One Touch Pop 4S Einzug, das unter anderem ein Full-HD-Display und einen MediaTek Helio P10 Octacore-SoC mitbringt. Alle Varianten sind grundsätzlich mit Android 6.0 "Marshmallow" ausgerüstet.

Alcatel One Touch Pop 4S

Das Pop 4S ist das Top-Modell der neuen Modellreihe und wird mit einem 5,5 Zoll großen Full-HD-Display auf IPS-Basis daherkommen, das ohne einen Luftzwischenraum zwischen Display und Coverglas auskommt und eben mit 1920x1080 Pixeln arbeitet. Alcatel One Touch Pop 4SAlcatel One Touch Pop 4S - Full-HD-Display, Octacore-CPU und 3,6-Watt-Verstärker Im Innern tut ein achtkerniger ARM-Prozessor seinen Dienst, bei dem es sich um den neuen MediaTek Helio P10 MT6755BM handelt. Die acht ARM Cortex-A53-Kerne sind in zwei Gruppen aufgeteilt, so dass vier von ihnen mit 1,0 Gigahertz und vier mit 1,8 Gigahertz arbeiten. Eine ARM Mali-T860 GPU ist ebenfalls integriert, die hier wohl zwei Kerne hat und hoffentlich genug Leistung mitbringt, um das hochauflösende Display problemlos zu bespielen.

Der Arbeitsspeicher ist immer zwei Gigabyte groß, während der integrierte Flash-Speicher je nach Variante des Alcatel One Touch Pop 4S entweder 16 GB (Modelle 5095Y und 5095K) oder 32 GB (Modelle 5095B und 5095I) fässt. Anscheinend ist hier jedoch keine Erweiterung des internen Speichers per MicroSD-Karte möglich, denn in den von Alcatel vorab veröffentlichten Dokumenten fehlt eine entsprechende Angabe.

Alcatel One Touch Pop 4SAlcatel One Touch Pop 4SAlcatel One Touch Pop 4SAlcatel One Touch Pop 4S

Die Kameras des Pop 4S arbeiten jeweils mit 13 Megapixeln auf der Rückseite, wobei hier eine Sensorgröße von 1/3.06 Zoll und eine F/2.0-Blende sowie ein in 0,3 Sekunden scharf stellender Phase-Detection-Autofokus geboten werden. Hinzu kommt auch noch ein Dual-LED-Blitz. Auf der Front sitzt je nach Variante des Geräts eine 5- (beim 16-GB-Modell) oder eine 8-Megapixel-Kamera (beim 32-GB-Modell) mit auf den Nutzer gerichtetem Blitz.

Gefunkt wird via LTE Cat.4 oder Cat.6, abhängig von der Modellvariante, es sind jedoch auch N-WLAN, NFC und Bluetooth 4.2 vorhanden. Außerdem verbaut Alcatel hier einen NXP9890-Chip, der als Audioverstärker bis zu 3,6 Watt liefern soll und dem Gerät somit zu sehr ordentlicher Audioqualität verhelfen soll - auch wenn auf der Rückseite anscheinend nur ein einzelner Lautsprecher verbaut ist. Der Akku des Alcatel One Touch Pop 4S ist 2960mAh groß und dürfte durchaus über den Tag reichen. Das Gerät ist 7,99 Millimeter dick und bringt 150 Gramm auf die Waage - beides normale Werte für ein Smartphone dieser Größe.

Alcatel One Touch Pop 4 Plus

Die Nummer zwei in der Riege der neuen Pop 4-Modelle ist das Alcatel One Touch Pop 4 Plus, bei dem es sich um ein günstiges 5,5-Zoll-Phablet mit einem IPS-Panel mit der HD-Auflösung von 1280x720 Pixeln handelt. Hier wird der Qualcomm Snapdragon 210 verbaut, also der vierkernige ARM Cortex-A7-SoC mit integriertem LTE-Modem, der mit 1,1 Gigahertz arbeitet. Es sind außerdem 1,5 Gigabyte RAM und 16 GB interner Flash-Speicher verbaut. Die Erweiterung des Speichers dürfte hier möglich sein, auch wenn dies im Spec-Sheet von Alcatel nicht ausdrücklich erwähnt wird.

Alcatel One Touch Pop 4 PlusAlcatel One Touch Pop 4 PlusAlcatel One Touch Pop 4 PlusAlcatel One Touch Pop 4 Plus

Bei den Kameras gibt es je nach Region Unterschiede, da entweder eine 8- oder eine 13-Megapixel-Kamera verbaut wird, abhängig davon, wo man das Pop 4 Plus erwirbt. In jedem Fall hat die Kamera eine F/2.0-Blende und einen LED-Blitz zu bieten. Auch auf der Front sitzen je nach Land unterschiedliche Kameras, denn es werden Sensoren mit 5 oder 8 Megapixeln verbaut - inklusive eines Front-Blitzes für Selbstporträts.

LTE, N-WLAN sowie Bluetooth 4.1 sind ebenfalls an Bord, NFC gibt es aber nicht. Alcatel gibt die Kapazität des Akkus beim One Touch Pop 4 Plus mit 2500mAh an, was für ein Gerät mit HD-Display und sparsamem Snapdragon 210 durchaus über den Tag reichen dürfte. Mit knapp acht Millimetern Bauhöhe und einem Gewicht von 156 Gramm ist das Smartphone nicht sonderlich dünn oder leicht.

Alcatel One Touch Pop 4

Das One Touch Pop 4 rundet die neue Pop-Serie von Alcatel vorerst ab und bringt ein HD-Display mit 1280x720 Pixeln und fünf Zoll Diagonale mit. Ansonsten ist das Gerät dem Plus-Modell sehr ähnlich, denn erneut wird hier der Snapdragon 210 mit 1,1 Gigahertz und LTE-Modem verwendet. Der Arbeitsspeicher ist abhängig von der Region entweder 1,0 oder 1,5 Gigabyte groß, während der Flash-Speicher entweder acht oder 16 GB fässt.

Alcatel One Touch Pop 4Alcatel One Touch Pop 4Alcatel One Touch Pop 4Alcatel One Touch Pop 4

Bei den Kameras gibt es die gleichen Unterschiede, so dass hinten landesabhängig eine 8- oder 13-Megapixel-Kamera mit Blitz sitzen kann, während auf der Front eine 5- oder 8-MP-Cam angebracht ist, die ebenfalls einen Blitz hat. LTE, N-WLAN und Bluetooth 4.1 sind hier ebenfalls Standard und der Akku des erneut knapp acht Millimeter dicken Geräts ist immerhin 2500mAh groß. Wann und zu welchen Preisen die neuen Alcatel One Touch Pop 4-Modelle auf den Markt kommen, ist noch nicht bekannt, da der offizielle Launch erst auf dem MWC 2016 in Barcelona zu erwarten ist. Alcatel One Touch, Alcatel One Touch Pop 4S, Alcatel One Touch Pop 4 Alcatel One Touch, Alcatel One Touch Pop 4S, Alcatel One Touch Pop 4 Alcatel
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr MSI Aegis Gaming PC (Intel Core i5 6400, 8GB RAM, 1TB HDD, 256GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 960 4 GB GDDR5, Win 10 Home)
MSI Aegis Gaming PC (Intel Core i5 6400, 8GB RAM, 1TB HDD, 256GB SSD, NVIDIA GeForce GTX 960 4 GB GDDR5, Win 10 Home)
Original Amazon-Preis
1.199
Im Preisvergleich ab
1.119
Blitzangebot-Preis
949
Ersparnis zu Amazon 0% oder 250

Tipp einsenden