Neue Amazon Kindle Fire Tablets geleakt: Bald erstmals mit 10 Zoll

Tablet, Amazon, Kindle Fire HDX Bildquelle: Amazon
Der weltgrößte Versandhändler Amazon steht kurz vor der Veröffentlichung eines neuen Lineups von Kindle Fire-Tablets. Nach dem vermutlich günstigsten Modell mit 7-Zoll-Display sind nun auch zu zwei größeren Modellen erste technische Daten aufgetaucht. Die wichtigste Neuerung: es soll wohl erstmals auch ein 10-Zoll-Tablet von Amazon geben.
Wie bereits von uns berichtet, war vor einigen Tagen mit dem Amazon KFFOWI das wohl günstigste Modell der neuen Tablet-Serie von Amazon in der Datenbank von GFXBench aufgetaucht. Jetzt können wir nachlegen, denn mittlerweile sind auch zwei weitere Modelle dort verzeichnet - inklusive Angaben zur Display-Größe: das Amazon KFMEWI (vermutlich Kindle Fire HD 8.0) und das Amazon KFTBWI (vermutlich Kindle Fire HD 10) werden jeweils mit acht und zehn Zoll Bildschirmdiagonale ausgerüstet sein.
Amazon Kindle Fire Tablet KFMEWIAmazons neue Tablets kommen mit 8... Amazon Kindle Fire Tablet KFTBWI...und erstmals wohl auch mit 10 Zoll.
Bisher hat Amazon kein 10-Zoll-Tablet im Angebot, auch wenn bereits 2013 vor der Einführung der zweiten Generation der Kindle-Tablets entsprechende Gerüchte aufgekommen waren. Bei 8,9 Zoll war bisher Schluss, so dass der US-Konzern erstmals in den Bereich der größeren Tablets vordringen würde. Vermutlich setzt man einmal mehr auf eine Ausrichtung auf Streaming und Multimedia-Inhalte, auch wenn die beiden jetzt gesichteten Geräte wohl sehr günstig zu haben sein dürften.

Siehe auch: Amazon Kindle Fire Billig-Tablet der nächsten Generation geleakt

Technisch sind die beiden neuen 8- und 10-Zoll-Tablets von Amazon fast identisch. Sie haben jeweils eine Auflösung von 1280x800 Pixeln und bieten somit eine eher geringe Pixeldichte. Im Innern werkelt jeweils der MediaTek MT8135 Quadcore-SoC, welcher nach dem big.LITTLE-Prinzip gebaut ist. Das heißt, der Chip verfügt über zwei stromsparende ARM Cortex-A7-Cores mit 1,2 Gigahertz und zwei leistungsstärkere ARM Cortex-A15-Cores mit 1,5 GHz Taktrate.

Hinzu kommen jeweils ein Gigabyte Arbeitsspeicher und acht (beim 8-Zoll-Modell) beziehungsweise 16 GB interner Flash-Speicher (beim 10-Zoll-Modell). Die Kameras bieten jeweils eine Auflösung von 5 Megapixeln auf der Rückseite inklusive der Möglichkeit zur Aufnahme von Full-HD-Videos und einem Blitz, sowie einem Megapixel auf der Front, wobei hier nur 720p-Videos möglich sind.

Zur weiteren Ausstattung gehören außerdem natürlich WLAN und Bluetooth, NFC oder SIM-Slots sucht man hier vergebens. Anscheinend verzichtet Amazon sogar auf die sonst üblichen Lichtsensoren für die automatische Regelung der Display-Helligkeit. Vermutlich will man auf diesem Weg zusätzliche Kosten einsparen und die Preise der beiden neuen Tablets drücken. Da die "Einschläge" in Sachen neuer Amazon-Hardware derzeit "immer näher kommen", dürfte wohl noch im September mit einer Vorstellung zu rechnen sein. Tablet, Amazon, Kindle Fire HDX Tablet, Amazon, Kindle Fire HDX Amazon
Mehr zum Thema: Amazon Kindle Fire
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Corsair Gaming CH-9000108-WW MM300 Extrabreite Ausgabe, -
Corsair Gaming CH-9000108-WW MM300 Extrabreite Ausgabe, -
Original Amazon-Preis
34,90
Im Preisvergleich ab
34,85
Blitzangebot-Preis
24,90
Ersparnis zu Amazon 0% oder 10

Amazons Kindle Fire HD im Preis-Check

Tipp einsenden