Jetzt auch mit Herzschlagsensor: Sony stellt neues SmartBand 2 vor

Sony, Fitness-Tracker, Herzfrequenz, SmartBand 2 Bildquelle: Sony
Sony hat sein Angebot an Fitness-Trackern mit einem neuen Modell seiner Smartband-Reihe erweitert. Das SmartBand 2 bringt als wichtigste Neuerung einen Herzschlag-Sensor mit sich, ist mit mehr Geräten kompatibel und kommt im September.

Neue Generation viel feinfühliger

Fitnesstracker gibt es viele. Schaut man sich aber nach Modellen mit integriertem Herzschlag-Sensor um, wird die Auswahl schon wesentlich eingeschränkt. Jetzt versorgt Sony alle Menschen, die ihre Aktivitäten genauer überwachen wollen, mit der neuen Generation seiner SmartBand-Familie. Als wichtigste Neuerung hat der Konzern beim SmartBand 2 dabei einen Herzfrequenzmesser auf der Unterseite des schmalen Handgelenk-Gadgets untergebracht. Sony SmartBand 2Jetzt mit HR-Sensor: Das SmartBand 2 von Sony Wie bei Fitnesstrackern üblich kann auch das jetzt vorgestellte SmartBand Aktivitäten wie Bewegung und Schlaf aber auch Entspannung und Aufregung registrieren. Wie Sony weiter ausführt, soll das neue Smartphone-Accessoire dank des integrierten Herzschlag-Sensors auch das Stresslevel des Trägers ermitteln können. So sollen Nutzer unter anderem ganz bewusst überwachen können, welche Aktivitäten im Laufe des Tages für viel Stress sorgen. Sony SmartBand 2Wasserdicht mit fünf Tagen Ausdauer Wie schon bei den Vorgänger-Modellen setzt Sony auch beim SmartBand 2 darauf, dass Nutzer den Tracker mit der hauseigenen Tracking-App Lifelog verwenden. Sony sieht diese Anwendung als eine Art Tagebuch, in dem neben Fitnesswerten auch Fotos, Musik und andere Dinge wie Veranstaltungen zusammenfinden. In Kombination mit dem SmartBand 2 soll es so unter anderem möglich sein, nachzuvollziehen, wie aufregend eine Freizeitaktivität wirklich war.

Innere Werte keine große Überraschung

Das neue SmartBand kann mit Geräten mit iOS ab der Version 8.3 und Android ab der Version 4.4 verwendet werden. Da das Gerät einen Vibrationsmotor und LEDs an Bord hat, kann es auch als Gadget für eingeschränkte Benachrichtigungen dienen. So informiert ein kurzes Vibrieren über eingehende Mitteilungen und auch die Steuerung der Musikwiedergabe per Tap-Funktion ist möglich.

Der 58-mAh-Akku des rund 25 Gramm leichten SmartBand 2 soll dem Gadget eine Akkulaufzeit von bis zu 5 Tagen bescheren. Neben der Nahfeldkommunikation über NFC kommuniziert der Tracker über Bluetooth 4.0. Zum Betrieb wird dann die sogenannte SmartBand 2-Host-App benötigt, die aktuell für iOS und Android bereitsteht. Das SmartBand 2 soll ab September für 119 Euro in den Handel gehen. Sony, Fitness-Tracker, Herzfrequenz, SmartBand 2 Sony, Fitness-Tracker, Herzfrequenz, SmartBand 2 Sony
Mehr zum Thema: Wearables
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Tipp einsenden