Samsung Galaxy Grand Prime VE mit Android 5.0 "Lollipop" geleakt

Samsung Galaxy Grand Prime VE, Samsung Galaxy Grand Prime Value Edition, SM-G531F Bildquelle: Samsung
Der koreanische Elektronikriese Samsung bringt mit dem Samsung Galaxy Grand Prime VE SM-G531F in Kürze eine neue Variante seines relativ günstigen 5-Zoll-Smartphones mit LTE-Unterstützung auf den Markt, die sich vom normalen Modell durch einen Wechsel des Prozessor-Herstellers und die Verwendung von Android 5.0 'Lollipop' unterscheidet.
Noch wurde das Samsung Galaxy Grand Prime Value Edition SM-G531F zwar nicht offiziell angekündigt, doch WinFuture.de liegen schon jetzt alle Details zu dem neuen Einsteiger-Smartphone vor, das vor allem mit Geräten wie dem Motorola Moto G konkurrieren soll. Optisch bleibt das Gerät unverändert, und es gibt neben der weißen und der grauen Version eine weitere Farbvariante in Gold.

Samsung Galaxy Grand Prime Value Edition SM-G531FSamsung Galaxy Grand Prime Value Edition SM-G531FSamsung Galaxy Grand Prime Value Edition SM-G531FSamsung Galaxy Grand Prime Value Edition SM-G531F
Samsung Galaxy Grand Prime Value Edition SM-G531FSamsung Galaxy Grand Prime Value Edition SM-G531FSamsung Galaxy Grand Prime Value Edition SM-G531FSamsung Galaxy Grand Prime Value Edition SM-G531F

Unter der Haube erfolgt hier ein Wechsel vom Snapdragon 410 von Qualcomm, der im SM-G530F seinen Dienst tut, hin zum Marvell PXA1908, bei dem es sich um einen vierkernigen ARM Cortex-A53-SoC mit 64-Bit-Support und 1,2 Gigahertz Taktrate handelt. Auf den ersten Blick weist der neue Prozessor also die gleichen Eckdaten auf wie der bisher verwendete Snapdragon, mit seiner GC7000-Grafikeinheit erreicht der nun verwendete Chip aber nur rund die Hälfte der Grafikleistung der Adreno 306-GPU im Qualcomm-SoC.

Die Auflösung des 5-Zoll-Displays bleibt mit 960x540 Pixeln weiterhin auf dem gleichen etwas enttäuschenden Niveau des normalen Galaxy Grand Prime. Es gibt weiterhin ein Gigabyte Arbeitsspeicher und acht GB internen Flash-Speicher, die per MicroSD-Kartenslot erweitert werden können. Es gibt zudem Bluetooth 4.0, N-WLAN, LTE Cat.4 und NFC-Unterstützung.

Samsung rüstet das Galaxy Grand Prime VE SM-G531F zudem mit einer 5-Megapixel-Kamera auf der Front und einer 8-Megapixel-Cam auf der Rückseite aus, die einen Blitz und Autofokus bietet. Der Akku bleibt mit einer Kapazität von 2600mAh weiterhin recht groß und kann dank der abnehmbaren Rückseite aus Kunststoff auch getauscht werden. Die weiteren Faktoren wie Bauhöhe (8,6 Millimeter) und Gewicht (156 Gramm) bleiben ebenfalls unverändert.

Neu ist beim Samsung Galaxy Grand Prime Value Edition vor allem, dass nunmehr das neue Android 5.0 "Lollipop" zum Einsatz kommt. Das normale Galaxy Prime kam trotz der Verfügbarkeit der neueren Version nur mit Android 4.4.4 "KitKat" auf den Markt. Das neue Modell bringt auch in Sachen Preis eine Veränderung, denn der Einstiegspreis wird in Europa wohl bei 199 Euro liegen, Der Vorgänger war für 230 Euro in den Markt gestartet, ist aber inzwischen laut dem WinFuture-Preisvergleich bereits ab knapp 180 Euro zu haben. Samsung Galaxy Grand Prime VE, Samsung Galaxy Grand Prime Value Edition, SM-G531F Samsung Galaxy Grand Prime VE, Samsung Galaxy Grand Prime Value Edition, SM-G531F Samsung
Mehr zum Thema: Android 5.x (Lollipop)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden