Samsung Galaxy J5 & Galaxy J7: Alle Details & offizielle Bilder

Smartphone, Samsung Galaxy, Samsung Smartphone, Samsung Galaxy J7, Galaxy J5 Bildquelle: Samsung
Der südkoreanische Smartphone-Gigant Samsung bringt in Kürze mit dem Samsung Galaxy J5 (SM-J500) und dem Samsung Galaxy J7 (SM-J700) die "großen" Brüder aus der neuen Galaxy J-Serie auf den Markt. Jetzt nennt die chinesische Samsung-Website alle Daten und zeigt diverse offizielle Bilder der neuen 5- und 5,5-Zoll-Smartphones der Mittelklasse.
Mit den beiden neuen Smartphone-Modellen richtet sich Samsung ausdrücklich an die untere Mittelklasse und will dabei mit Preisen ab umgerechnet 200 Euro punkten. Dafür bekommt man jeweils ein recht ordentlich ausgestattetes Gerät, wobei der Hersteller hier einen Schwerpunkt auf die immer beliebteren "Selfies" legt, denn beide Modelle haben jeweils nicht nur eine 5-Megapixel-Kamera, sondern auch noch einen LED-Blitz - auf der Front! Samsung Galaxy J5Samsung Galaxy J5 (links) & Samsung Galaxy J7 - Selfie-Phones für die Mittelklasse Technisch entsprechen die beiden neuen Samsung-Smartphones dem, was bereits vorab im Zuge diverser Leaks an die Öffentlichkeit gelangt war. Aber der Reihe nach, denn es gibt dann doch ein paar Unterschiede. So kommt beim kleineren Samsung Galaxy J5 ein 1,2 Gigahertz schneller Quadcore-Prozessor zum Einsatz, bei dem es sich um den Qualcomm Snapdragon 410 handelt. Dieser 64-Bit-SoC besitzt vier ARM Cortex-A53-Kerne, die jeweils mit maximal 1,2 Gigahertz takten.

Samsung Galaxy J7Samsung Galaxy J7Samsung Galaxy J7Samsung Galaxy J7
Samsung Galaxy J7Samsung Galaxy J7Samsung Galaxy J7Samsung Galaxy J7

Beim größeren Samsung Galaxy J7 hingegen kommt der Qualcomm Snapdragon 615 Octacore-Chip unter die Haube, bei dem vier ARM Cortex-A53-Kerne mit 1,0 Gigahertz und vier weitere ARM Cortex-A57-Cores mit 1,4 Gigahertz ihren Dienst leisten. Mit jeweils 1,5 Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 GB internem Flash-Speicher sind beide Modelle recht ordentlich bestückt. Die Erweiterung per MicroSD-Kartenslot ist bei beiden Modellen problemlos möglich.

Die Displays sind jeweils 5,0 und 5,5 Zoll groß und arbeiten mit der in der Mittelklasse mittlerweile üblichen HD-Auflösung von 1280x720 Pixeln. Es handelt sich um IPS- und nicht etwa um SuperAMOLED-Panel. Auf der Rückseite sitzt in beiden Fällen jeweils eine 13-Megapixel-Kamera mit Autofokus, die aber ohne einen Bildstabilisator auskommen muss. Auf der Front ist wie erwähnt jeweils eine 5-MP-Cam mit Blitz verbaut, die anscheinend keinen Autofokus hat. Das Sichtfeld der Frontkamera soll mit 85° sehr groß ausfallen, um optimale "Selfies" zu gewährleisten.

Samsung Galaxy J5Samsung Galaxy J5Samsung Galaxy J5Samsung Galaxy J5
Samsung Galaxy J5Samsung Galaxy J5Samsung Galaxy J5Samsung Galaxy J5

Gefunkt wird in beiden Fällen nicht nur per schnellem LTE, sondern auch mittels NFC, Bluetooth 4.1 und N-WLAN. Die Geräte besitzen zumindest für asiatische Märkte jeweils gleich zwei SIM-Kartenslots, ob dies allerdings auch in Europa so sein wird, wissen wir noch nicht. Der Akku hat beim Galaxy J5 eine Kapazität von 2600mAh, während der Stromspeicher beim Galaxy J7 immerhin 3000mAh bietet.

Das Gewicht fällt beim J5 aufgrund der geringeren Größe mit 149 Gramm natürlich geringer aus, es ist mit 8,5 Millimetern Bauhöhe jedoch etwas dicker als das mit 168 Gramm etwas schwerere J7, bei dem eine Dicke von 7,9 Millimetern angegeben ist. Samsung setzt in beiden Fällen auf das vom J7 bereits bekannte Design mit leicht herausstehenden Ecken und Kunststoff als Gehäusematerial, was aber auch die Möglichkeit schafft, die Rückseite abzunehmen, um Zugang zu Akku, SIM- und SD-Kartenslots zu bekommen.

Als Betriebssystem kommt beim Samsung Galaxy J5 und dem Samsung Galaxy J7 jeweils Android 5.1 "Lollipop" mit der hauseigenen TouchWiz-Oberfläche zum Einsatz. Samsung integriert hier jeweils eine angepasste Kamera-App, die einige "Beautification"-Features mitbringt, also Augengröße, Gesichtsbreite und Hautoberfläche "optimieren" kann.

Sowohl das J5, als auch das J7 werden in den Farben Schwarz, Weiß und Gold eingeführt. Wann die Geräte in Europa auf den Markt kommen, ist derzeit noch offen, laut einzelnen Online-Händlern könnten sie jedoch gegen Ende des Monats verfügbar sein. Preislich geht es bei umgerechnet 200 Euro für das J5 und bei 255 Euro für das J7 los. Smartphone, Samsung Galaxy, Samsung Smartphone, Samsung Galaxy J7, Galaxy J5 Smartphone, Samsung Galaxy, Samsung Smartphone, Samsung Galaxy J7, Galaxy J5 Samsung
Mehr zum Thema: Android 5.x (Lollipop)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Canon EOS 80D SLR-Digitalkamera nur Gehäuse
Canon EOS 80D SLR-Digitalkamera nur Gehäuse
Original Amazon-Preis
1.052,98
Im Preisvergleich ab
990,00
Blitzangebot-Preis
899,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 153,98

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden