Apple stoppt Update: iOS 8.0.1 macht iPhone 6 zum iPod

Apple iOS, iOS 8.0.1, Apple iOS 8.0.1 Bildquelle: Sascha 'Gilly' Israel
Vor kurzem hatte die Auslieferung von iOS 8.0.1 begonnen, das eigentlich eine Reihe von Macken der ersten finalen Version des neuesten Smartphone- und Tablet-Betriebsystems von Apple beseitigen soll. Offenbar sorgt das Update aber derzeit selbst bei vielen Nutzern für massive Probleme. Apple hat das Update nun gestoppt.
Nachdem vor gut einer Stunde die Auslieferung von Apple iOS 8.0.1 anlief, hat Apple vor kurzem die Notbremse gezogen und die Verteilung per "Over-The-Air"-Update gestoppt, weil schnell zahllose Berichte über schwerwiegende Probleme aufkamen. Diverse Kunden, die das Update heruntergeladen und installiert hatten, beschwerten sich umgehend darüber, dass ihr neues iPhone 6 oder iPhone 6 Plus keinen Empfang mehr hatte und der Touch-ID-Sensor nicht mehr funktionierte. Apple iOS 8.0.1Kein Netz auf dem iPhone 6 - Quelle: Sascha 'Gilly' Israel

Downgrade schafft bei betroffenen Geräten Abhilfe

Bei den betroffenen Kunden wird "Kein Empfang" in der Statusleiste angezeigt und der Sensor im Home-Button der Smartphones verweigert den Dienst. Das Ein- und Ausschalten des Flugmodus schafft bei den Empfangsproblemen keinerlei Abhilfe, so dass die Kunden ihre Geräte vorerst nicht wie gewohnt nutzen können. Vorläufig gibt es jedoch anscheinend eine recht simple Möglichkeit zur Beseitigung der Probleme, vorausgesetzt, man hat einen PC oder Mac mit installiertem iTunes parat.

Apple iPhone 6Apple iPhone 6Apple iPhone 6Apple iPhone 6

Schließt man das iPhone 6 oder 6 Plus mit dem Lightning-Kabel per USB an den Rechner an, kann man über iTunes einen Restore durchführen, der wieder eine funktionierende Version von iOS einspielen sollte. Apple hat sich mittlerweile zu dem Problem geäußert und erklärt, dass man derzeit nach den Fehlern suche und deshalb die Verteilung von iOS 8.0.1 gestoppt habe.

Der Restore ist bei betroffenen Geräten mit einem Downgrade auf iOS 8.0 verbunden, was normalerweise nicht einfach so über iTunes möglich wäre. Weil iOS 8.0 nach dem Abbruch der Auslieferung von Version 8.0.1 jedoch nun wieder als "aktuell" gilt, wird das jeweilige Smartphone unter diesen Umständen wieder auf die in der letzten Woche erschienene Version zurückgebracht.

Apple iOS, iOS 8.0.1, Apple iOS 8.0.1 Apple iOS, iOS 8.0.1, Apple iOS 8.0.1 Sascha 'Gilly' Israel
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren85
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden