Tablets: Viele kleine Hersteller erobern fast die Hälfte des Marktes

Tablet, Apple Ipad, iPad 3, Finger Bildquelle: Apple
Die Verkaufszahlen von Tablets scheinen sich allmählich auf ihrem jetzigen Niveau einzupendeln. Die Zeit des übermäßig starken Wachstums ist erst einmal vorbei, was aber auch völlig normal ist, wenn die absoluten Zahlen bereits sehr hoch sind.
Laut den Daten des Marktforschungsunternehmens IDC wurden im zweiten Quartal weltweit 49,3 Millionen Tablets verkauft. Das sind 11 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im Vergleich zum ersten Quartal ist der Absatz sogar leicht um 1,5 Prozent gesunken. Die Marktforscher gehen daher davon aus, dass das gesamte Jahr zwar eine positive Entwicklung nehmen wird, aber es längst nicht mehr so steil nach oben geht wie bisher.

Dafür gibt es mehrere Gründe neben dem, dass sich nicht mehr so schnell neue Käuferschichten erschließen lassen. Zum Teil nagen hier die größeren Smartphones bereits am Käuferpotenzial. Hinzu kommt, dass die Kaufzyklen dann doch länger sind, als es die Marktforscher anfangs angenommen hatten.

Marktführer bei den Tablets bleibt trotz etwas gesunkener Verkaufszahlen der Computerkonzern Apple. Dessen Absatz ging im Jahresvergleich um 9,3 Prozent auf 13,3 Millionen Geräte zurück, was nun einem Marktanteil von 26,9 Prozent entspricht. Samsung kam als zweitplatzierter hingegen auf ein leichtes Plus von 1,6 Prozent und verkaufte 8,5 Millionen Geräte.

Der chinesische Hersteller Lenovo konnte auf den dritten Platz springen. Das Unternehmen steigerte seine Verkaufszahlen um rasante 64,7 Prozent auf 2,4 Millionen Geräte - was letztlich 4,9 Prozent Marktanteil ausmacht. Damit drängt er Asus und Acer jeweils einen Platz nach hinten. Diese bringen es auf Anteile von 4,6 und 2 Prozent. Dahinter tummelt sich eine große Menge anderer Hersteller, die zusammengenommen immerhin 21,9 Millionen Geräte verkauften und somit 44,4 Prozent des Marktes für sich beanspruchen. Vor einem Jahr waren es erst 37 Prozent. Tablet, Apple Ipad, iPad 3, Finger Tablet, Apple Ipad, iPad 3, Finger Apple
Mehr zum Thema: Lenovo
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden