HannsPad SN1AT74: 10-Zoll-Android-Tablet von Hannspree für 169 €

Hannspree, Tablet Android, Hannspree SN1AT74 Bildquelle: pccomponentes.com
Hannspree hat sich bisher vor allem mit Monitoren einen Namen gemacht. Jetzt bringt der taiwanische Hersteller ein neues 10-Zoll-Tablet mit Android OS nach Deutschland. Für 169 Euro gibt es ein Multimedia-taugliches Gerät mit HDMI-Anschluss und starkem Grafik-Chip.

Mit aktuellem Android OS

Hannspree bietet zwar schon seit einer ganzen Weile Tablets an. Bisher blieb der große Erfolg in diesem Bereich zumindest in Deutschland aber noch aus. Das versucht man jetzt offenbar mit einem neuen Tablet-Modell zu ändern, das sich an Kunden richtet, die ein Mutlimedia-Gerät suchen, dafür aber nicht allzu tief in die Tasche greifen wollen.

Das frische 10-Zoll-Tablet mit dem etwas sperrigen Namen HannsPad SN1AT74 dürfte dabei auch Fans von aktueller Software ansprechen: Ab Werk ist auf dem Gerät Android 4.4 - die neue Version des mobilen Google OS - installiert. Wie es in der Zukunft mit Updates aussieht, ist dagegen natürlich noch nicht bekannt.

HannsPad SN1AT74HannsPad SN1AT74HannsPad SN1AT74HannsPad SN1AT74

16:10-Display und Multi-Core-Kollegen

Nutzer des neuen HannsPad schauen auf ein 10,1-Zoll-IPS-Panel im 16:10-Format, auf dem sich 1280 x 800 Bildpunkte tummeln. Dank dem integrierten HDMI-Anschluss lassen sich die Bildschirminhalte ganz leicht auf externe Monitore, Fernseher und Co. bringen. Laut dem Hersteller soll das Tablet dank Video- und Super-Audio-Kodierung dabei auch Signale im Ultra-HD-Format ausgeben können - für ein Gerät mit Multimediafokus ein wichtiges Feature.

Damit für solche und ähnliche Aufgaben genügend Leistung zur Verfügung steht, kommt im HannsPad SN1AT74 ein ARM-Cortex-A9-Prozessor zum Einsatz, dessen vier Rechenkerne mit 1,3 GHz arbeiten und von 1 GB Arbeitsspeicher unterstützt werden. Damit der Flachrechner bei HD-Filmen und grafikintensiven Anwendungen nicht ins Stocken gerät, verbaut Hannspree dazu noch eine Multi-Core-3D-GPU mit 10-Bit-Unterstützung. Laut dem Hersteller soll es dank diesem Leistungsteam unter der Haube theoretisch möglich sein, bis zu sechs Filme gleichzeitig ohne Buffering zu betrachten.

Anschluss-Standard und Schnappschuss-Minimum

Zur drahtlosen Kommunikation hat das neue HannsPad WLAN (802.11 b/g/n) und Bluetooth 4.0 an Bord. Mit Kabelanbindung landen Daten über den etwas angestaubten USB-2.0-Anschluss auf dem Tablet. Für Daten ist dabei in dem 16 GB großen internen Speicher oder auf SD-Karten mit bis zu 32 GB Platz.

Für Schnappschüsse sollte das HannsPad SN1AT74 dagegen nur im Notfall benutzt werden. Auf der Rückseite werden die Bilder von einem Sensor mit zwei Megapixel Auflösung eingefangen. An der Front leistet die Kamera sogar nur 0,3 Megapixel. Zusammen mit dem recht großzügigen 6000-mAh-Akku bringt diese Hardware rund 620 Gramm auf die Waage und wird in einem Gehäuse mit gebürstetem Aluminium-Rücken verpackt. Das HannsPad SN1AT74 ist ab sofort für 169 Euro in den Farben Schwarz, Rot, Silber oder Weiß zu haben.



Hannspree, Tablet Android, Hannspree SN1AT74 Hannspree, Tablet Android, Hannspree SN1AT74 pccomponentes.com
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Tipp einsenden