Kein Interesse: Lenovo nimmt kleine Windows-Tablets vom US-Markt

Thinkpad, Lenovo ThinkPad, ThinkPad Logo, Think Bildquelle: Geek.com
Der chinesische Hersteller Lenovo hat seine Windows-Tablets unter zehn Zoll vom US-amerikanischen Markt genommen, als Begründung wurde "fehlendes Interesse" genannt. Betroffen sind das (kleine) Miix 2 und das ThinkPad 8, wobei das von Lenovo angeführte Argument wohl nur die halbe Wahrheit ist, da vor allem das ThinkPad 8 kein überzeugendes Gerät ist.

Mehr Interesse an zehn Zoll

Die beiden 8-Zoll-Tablets werden aufgrund Erfolglosigkeit in Nordamerika künftig nicht mehr regulär im Handel verfügbar sein, berichtet die Technik-Seite IT World (via Windows Phone Central). Man zitiert den Lenovo-Sprecher Raymond Gorman, dieser meint, dass man in Nordamerika "mehr Interesse an den Windows-Tablets mit größeren Bildschirmen" festgestellt habe, denn im Gegensatz zu den nun eingestellten Achtzöllern sei das Unternehmen "zufrieden mit der Nachfrage nach dem ThinkPad 10." Lenovo ThinkPad 8 2014Lenovo ThinkPad 8: Zu teuer, kein Stylus und miese Akkulaufzeit Der Misserfolg des ThinkPad 8 dürfte allerdings nicht einzig und allein an der Größe des Displays gelegen haben: Denn zahlreiche Tester haben das Gerät mit Kritik bedacht, da dieses trotz eines guten Full-HD-Displays so manche Macke hatte, besonders schlechte Noten gab es für die Akkulaufzeit und den verhältnismäßig hohen Preis (bei der Einführung waren es 450 Dollar). Dieser war auch deshalb so hoch angesetzt, da das ThinkPad 8 als Pro- bzw. Business-Tablet positioniert war (jedoch keinen Stylus bot).

Abverkauf in anderen Märkten

Die Nordamerika-Modelle des Geräts wurden laut Gorman abgezogen und werden nun in anderen Märkten (ab)verkauft, da man "insbesondere in Brasilien, China und Japan" eine "viel höhere" Nachfrage nach 8-Zoll-Modellen sieht.

Das Miix 2 hat sich in der 8-Zoll-Version ebenfalls aus dem Lenovo-Angebot verabschiedet (die 10,1-Zoll-Variante ist nicht betroffen), hier dürfte aber auch eine Rolle gespielt haben, das das Gerät bereits im Oktober 2013 eingeführt worden ist und inzwischen ein Auslaufmodell sein dürfte.

Siehe auch: Lenovo ThinkPad 8 - Quadcore-Tablet mit Windows 8 Thinkpad, Lenovo ThinkPad, ThinkPad Logo, Think Thinkpad, Lenovo ThinkPad, ThinkPad Logo, Think Geek.com
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Lenovos Aktienkurs

Lenovos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden