Grünen-Abgeordnete wurde mit MiniDuke attackiert

Malware, Stuxnet, Zahlen, grün Bildquelle: marsmet481 / Flickr
Mit einer zielgerichteten Attacke mit einer bereits länger bekannten Malware haben Unbekannte offenbar versucht, die Bundestagsabgeordnete Marieluise Beck von den Grünen auszuspionieren.
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) entdeckte bei einer Überprüfung auf dem Computer der Politikerin den sogenannten MiniDuke-Virus, berichtete das Nachrichtenmagazin Der Spiegel in seiner heutigen Ausgabe. Die Malware ist seit Anfang letzten Jahres bekannt und fiel vor allem dadurch auf, dass sie anders als viele der sonst heute geläufigen Tools eher von klassischen Viren-Programmierern aus den 1990er Jahren entwickelt wurde. Das in Assembler geschriebene Spionage-Tool ist nur rund 20 Kilobyte groß.

Das MiniDuke war im vergangenen Jahr auf Regierungsrechnern in zahlreichen Staaten gefunden worden. Betroffen waren unter anderem die Ukraine, Belgien, Portugal, Rumänien, die Tschechische Republik und Irland. Auch Forschungsinstitute der USA wurden durch die Malware attackiert. Dabei nutzten die Täter eine Kombination aus recht gekonnten Social-Engineering-Techniken und Sicherheitslücken in der PDF-Software von Adobe.

Der Computer der Grünen-Politikerin wurde nun nach Erkenntnissen der Sicherheitsexperten im Februar infiziert. Woher der Angriff kommt, ist unklar. Beck hat sich allerdings als scharfe Kritikerin des russischen Präsidenten Wladimir Putin einen Namen gemacht. Am vergangenen Mittwoch hatte das geheim tagende Parlamentarische Kontrollgremium des Bundestages über russische Spione in Deutschland beraten.

Daher ist es durchaus denkbar, dass der Angriff aus Richtung Russland kam. Auch die Streuung der früheren Attacken bieten Anlass, in diese Richtung zu denken. Unklar ist dabei aber, ob man es hier mit staatlichen Stellen wie einem Geheimdienst zu tun hat, oder aber anderen interessierten Kreisen aus der Wirtschaft oder der organisierten Kriminalität. Malware, Stuxnet, Zahlen, grün Malware, Stuxnet, Zahlen, grün marsmet481 / Flickr
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden