MyWallet: Telekom startet mobilen Bezahl-Dienst

Telekom, Mobile Payment, MyWallet Bildquelle: Telekom
Neuer Versuch in Sachen Smartphone-Brieftasche: Die Kunden der Deutschen Telekom können ab heute den Bezahl-Dienst MyWallet nutzen. Vorerst sind aber nur wenige Android-Smartphones kompatibel.

Neuer Versuch in Sachen Geldbeutel-Revolution

Im Jahr 2011 hatte die Deutsche Telekom die sogenannte "Mobile Wallet" vorgestellt. Schon damals war die Idee hinter dem digitalen Smartphone-Portemonnaie einfach zu erklären: Statt den klassischen Geldbeutel zu zücken, sollten Kunden zukünftig mit ihrem Handy bezahlen. Bisher tun sich solche und ähnliche Bezahldienste in Deutschland aber schwer, wirklich Fuß zu fassen. Jetzt startet die Telekom mit MyWallet einen neuen Anlauf. MyWallet: Mobile Payment App der TelekomDer neuen Smartphone-Geldbeutel MyWallet Nach Monaten der Testphase ist MyWallet ab sofort zumindest theoretisch für alle Telekom-Kunden verfügbar. Mit einem einfachen App-Download ist es im Moment aber nicht getan, da einige Bedingungen für die Nutzung erfüllt sein müssen. So bleiben Besitzer von iOS- und Windows-Phone-Geräten vorerst ganz außen vor. Die My-Wallet-App steht aktuell nur für Android-Smartphones im Play-Store zum Download bereit.

Sehr hohe Einstiegshürden

Darüber hinaus muss das verwendete Handy auch über einen NFC-Chip verfügen. Aktuell werden von dem Bonner Telekommunikationskonzern lediglich 18 entsprechende Geräte unterstützt, die alle von Samsung oder Sony stammen. Die Telekom befindet sich nach eigenen Angaben aber mit vielen Herstellern im Gespräch, um weitere Geräte für die Nutzung mit MyWallet fit zu machen.

MyWallet: Mobile Payment App der TelekomMyWallet: Mobile Payment App der TelekomMyWallet: Mobile Payment App der TelekomMyWallet: Mobile Payment App der Telekom

Zu guter Letzt wird für den Bezahldienst auch eine NFC-fähige SIM-Karte vorausgesetzt, die ab sofort mit den entsprechenden Geräten ausgegeben wird. Nutzt man schon eines der unterstützen Smartphones, kann die NFC-SIM kostenlos nachbestellt werden. Auf der neuen MyWallet-Seite kann außerdem überprüft werden, ob das eigene Smartphone mit dem Bezahl-Service kompatibel ist.

Kleine Schritte zum Smartphone-Geldbeutel

Vorerst wird MyWallet das mobile Bezahlen bei rund 35.000 deutschen Händlern und in allen Telekom-Shops ermöglichen. Später sollen mit der App beispielsweise auch Bonuskarten oder Fahrscheine verwaltet werden können. Die Telekom macht es seinen Kunden aber nicht gerade leicht, den neuen Dienst zu nutzen. Man darf gespannt sein, ob der Bonner Konzern tatsächlich zur digitalen Gedbeutel-Revolution beitragen kann. Telekom, Mobile Payment, MyWallet Telekom, Mobile Payment, MyWallet Telekom
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden