5,5 Millimeter: Gionee bringt dünnstes Smartphone

Smartphone, Gionee, Gionee Elife S5.5 Bildquelle: Gionee
Der chinesische Hersteller Gionee hat mit dem Gionee Elife S5.5 das nach eigenen Angaben bisher dünnste Smartphone überhaupt angekündigt. Das Gerät bietet trotz der extrem flachen Bauform alle Features, die ein aktuelles Smartphone der oberen Mittelklasse haben sollte.
Das Gionee Elife S5.5 ist mit 5,55 Millimetern Dicke sogar noch dünner als die bisherigen Rekordhalter. Das Gerät hat ein 5-Zoll-Display, bei dem es sich um ein Super AMOLED-Panel von Samsung handelt, das eine Auflösung von 1920x1080 Pixeln bietet. Unter der Haube steckt ein mit 1,7 Gigahertz getakteter MediaTek-SoC, bei dem es sich um den MT6592 handelt, der über acht ARM Cortex-A7-Kerne verfügt, die einzeln zu- und abgeschaltet werden können. Gionee Elife S5.5Gionee Elife S5.5 Hinzu kommen zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und interner Speicher mit einer Kapazität von 16 Gigabyte und der Möglichkeit zur Erweiterung per MicroSD-Speicherkarte. Gionee verbaut außerdem jeweils eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 5-Megapixel-Cam auf der Front.

Gionee Elife S5.5Gionee Elife S5.5Gionee Elife S5.5Gionee Elife S5.5
Gionee Elife S5.5Gionee Elife S5.5Gionee Elife S5.5Gionee Elife S5.5

Trotz der extrem dünnen Bauweise bringt der Hersteller im Elife S5.5 einen mit 2300mAh recht üppig bemessenen Akku unter. Damit soll das Gerät ohne Probleme einen ganzen Arbeitstag durchhalten und in Sachen Laufzeit anderen Flaggschiff-Smartphones in Nichts nachstehen. Dies wird durch die Verwendung eines Akkus mit einer möglichst hohen Energiedichte erreicht.

Um die extrem flache Bauform zu erreichen, setzt Gionee nach eigenen Angaben auf einen Metallrahmen, der so gestaltet ist, dass keine zusätzlichen Verstärkungen im Smartphone selbst benötigt werden, so dass mehr Raum für die internen Komponenten bleibt.

Auf den Vorder- und Rückseiten des Elife S5.5 werden jeweils sehr dünne Abdeckungen aus widerstandsfähigem Glas verwendet. Außerdem kommt ein mit nur 0,6 Millimetern ebenfalls sehr dünnes Mainboard zum Einsatz und der Akku soll ebenfalls so dünn sein, wie bei keinem anderen Gerät und die weltweit höchste Energiedichte aufweisen.

Das Gionee Elife S5.5 soll im März in China auf den Markt kommen und wird dort umgerechnet gut 275 Euro kosten. Eine LTE-fähige Variante soll im Juni nachgeliefert werden. Gionee will mit dem Gerät seine weltweite Expansion starten und das neue Modell in über 40 Ländern auf den Markt bringen. Smartphone, Gionee, Gionee Elife S5.5 Smartphone, Gionee, Gionee Elife S5.5 Gionee
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren50
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden