5,5 Millimeter: Gionee bringt dünnstes Smartphone

Der chinesische Hersteller Gionee hat mit dem Gionee Elife S5.5 das nach eigenen Angaben bisher dünnste Smartphone überhaupt angekündigt. Das Gerät bietet trotz der extrem flachen Bauform alle Features, die ein aktuelles Smartphone der oberen ... mehr... Smartphone, Gionee, Gionee Elife S5.5 Bildquelle: Gionee Smartphone, Gionee, Gionee Elife S5.5 Smartphone, Gionee, Gionee Elife S5.5 Gionee

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lieber doppelt so dick und 100% mehr laufzeit als diese spindeldürren teile, die man so schlecht halten kann
 
@palim: war auch mein gedanke. ich erkenne darin kaum einen vorteil. in der hand liegt so ein dünnes gerät eher nicht gut. das ist eben der smartphone wahn. jeder will den anderen übertreffen, egal ob es sinn macht oder nicht.
 
@Mezo: magerwahn in der smartphone-szene! :D
 
@palim: Gibt den Begriff Mager-Model(l) eine völlig neue Bedeutung! ;-)
 
@palim: Der witz ist ja, es müsste gar nicht doppelt so dick sein. Wir haben ja noch Display, Technik und Hülle was platz wegnimmt. Vermutlich könnte man schon mit 2 millimetern mehr die kapazität verdoppeln.
 
@palim: Ich habe meinem S3 sogar extra eine dicke PU-Schale verpasst, damit es besser in der Hand liegt.
 
@Basarab: 4400mAh dominiert den Sektor!
 
Welches OS?
 
@Mehrsau: Ein Mal darfst du raten...
 
@DON666: Ich kann es nirgends im Text finden, daher will ich mich nicht unbedingt auf mein Geschick zu raten verlassen ;) Und welche konkrete Version übersteigt sogar meine Vorhersehungskraft.
 
@Mehrsau: Nee, also welche genaue Nackommaversion das nun sein wird, kann ich dir auch nicht sagen, aber meine Kristallkugel verrät mir, dass es dieses "Volks-OS" sein wird, das du mittlerweile schon in jedem 7. Ei gratis hinterhergeschmissen kriegst.
 
@Mehrsau: Laut Softpedia: the device will ship with Android “Amigo” operating system out of the box, which is based on Google's Jelly Bean platform.
 
@DON666: Naja, dass es kein Windows Phone ist erkennt man schnell. Aber es kann durchaus anstatt Android auch Firefox OS, Sailfish oder sonst eines der neuen OS sein... Gibt halt inzwischen mehr Smartphone OS.
 
@PranKe01: Aber diese anderen OS "gibt" es doch in dem Sinne eigentlich gar nicht in freier Wildbahn, oder?
 
@Mehrsau: Sieht nach Android aus ;) nach den Icons auf den Bildern zu beurteilen - evtl sogar Android 4.4 Kitkat ;)
 
"einen mit 2300mAh recht üppig bemessenen Akku" Aus Erfahrung mit meinem THL t100s mit ähnlichen Specs weiß ich, dass 2300mAh eher sehr untermotorisiert sind, da die Batterie bei normaler Benutzung schneller leer ist, als ich auf einen Baum geklettert bin.
 
@citrix no.4: wie gut kannst du denn klettern? ^^
 
@FatEric: is hier halt bissel schwierig: http://tinyurl.com/qy2m4to
 
@citrix no.4: Im Nexus 5 mit Android 4.4.2 reichen die 2300 mAh sehr gut aus. Häufig 3 Tage bei mir bei moderater Nutzung.
 
@citrix no.4: hab auch ein Nexus 5 mit 2300mAh und mich mich dem Schultz anschließen. Reicht also locker für 1 Tag intensiv Nutzung inkl Spielen und Surfen.
 
@citrix no.4: Die Handys mit größerem Akku kannst Du aber sogar beim Klettern abzählen.
 
Klaudroid? Kommt mir nicht in die Tüte!
 
@Gannicus: Dann benutzt du wohl KlauOS?
 
@klein-m: Oder vielleicht auch KlauPhone?
 
Also man weiß natürlich jetzt nicht, wie gut die einzelnen Komponeten wirklich sind, kann völliger Schrott sein. Aber 275€ als Startpreis für diese Ausstattung ist mal eine Kampfansage.
 
@ox_eye: naja, das huawei ascend p6 ist potenter, "fast" genauso dünn und schlägt dieses oben genante telefon vermutlich in allen bereichen, angefangen von kamera über rootfähigkeit bis hin zum preis der mittlerweile darunter liegt
 
@achtfenster: ??? Beim Ascend P6 hast Du 4 Kerne statt 8 mit 1.5 statt 1.7 GHz, HD statt FullHD-Auflösung, 2000 mAh statt 2300 mAh, 8 MPixel statt 16 MPixel Cam, 8GB statt 16 GB Speicher, 6.1 mm statt 5.5 mm Dicke. Und Du behauptest, es schlägt das Phone in allen Bereichen???
 
@Nunk-Junge: ja xD
 
Gehört das Gerät mit der Ausstattung nicht schon in die Highend-/Oberklasse? Also ihr habt hier schon viel "lahmere Krücken" als Highend-Geräte betitelt...
 
Ich seh den Sinn irgendwie nicht Geräte immer möglichst noch dünner zu machen. Darunter leidet die Akku Laufzeit und außerdem werden die Geräte doch eh immer riesiger ( 5 Zoll plus ). Da bringts auch nicht viel wenn es bisschen dünner ist.
 
@Ripdeluxe: mir bringts viel. ich habe das huawei ascend p6 mit 6,** millimeter. um es zu schützen muss ja noch ne hülle aussenrum und schon ist es so fett wie das iphone. leider...
 
WOW, wäre es von Apple wäre es eine Weltneuheit und jeder würde es sich kaufen auch wenn sich jetzt schon welche beschweren wegen der Akkulaufzeit :) lasst es - regnen ;)
 
@cygnos: Apple kennt jeder und viele haben mit den Produkten gute Erfahrungen gemacht. Wenn Apple das Phone noch dünner macht und trotzdem die gleiche Leistung/Akku Power bietet, dann ist es für manche nun mal eine Neuheit. Niemand hindert Gionee daran auch so erfolgreich zu werden, damit ihr Nachfolgermodell auch als "Weltneuheit" wahrgenommen wird. Außerdem besteht der Unterschied darin, dass sich Gionee auf "Dünner-Dünner-..." konzentriert, während Apple es erst umsetzt, wenn es auch Sinn macht!
 
@gola: Demnächst sind die Dinger so dünn, dass man seine Tomaten damit schneiden kann... macht doch Sinn ;-)
 
@gola: Es ist ist langsam schon ziemlich lustig zu sehen, wenn Leute Apple immer noch für das Maß der Dinge halten! ;-) Apple und Akku Power? Wirklich? Mal ein kleiner Vergleich der Herstellerangaben zwischen dem vergleichbar großen und leistungsstarken Sony Z1 compact und dem aktuellen 5s gefällig?
----------------------------------------------------------------
Telefonie: Sony 18h, Apple 10h. Standby: Sony 670h Apple 250h! Video Sony 12h Apple 10h. Musik: Sony 94h Apple 40h.
--------------------------------------------------------------- Angaben siehe hier: APPLE : - https://www.apple.com/de/iphone-5s/specs/ - Sony: - http://www.sonymobile.com/global-en/products/phones/xperia-z1-compact/specifications/#tabs
------------------------------------------------------------------
Apple ist echt beeindruckend, was!? ;-)
EDIT: Ah, das erste Minus! Tut die Wahrheit SO weh? :-)
 
@OPKosh: Wo schrieb ich, dass Apple "das Maß der Dinge" ist? In re:1 wollte ich nur sagen, dass ein iPhone 5S mit einem Dual Core so viel leistet, wie ein Octa Core(?) Galaxy S4 und trotzdem bessere Laufzeit bietet als der Vorgänger... Das Z1 Compact ist ein Top-Gerät und sehr beeindruckend, ohne Frage. Aber ist das iPhone 5S deswegen automatisch schlechter? Das nächste iGerät wird dann bessere Akku haben als das Z1 C. Ist das Z1 C. dann schlecht? ... "Apple ist echt beeindruckend, was!?" ... Aha, du hast ein besseres Gerät gefunden. Jetzt hast du es den vermeintlichen Apple Fans gezeigt. Wow, such a rebel :-)
 
@gola: Das hast Du nicht, aber es klang schon nach etwas Lobhudelei. Mit dem S4 habe ich es zum Einen aber auch gar nicht verglichen, zum Anderen weißt Du offenbar nicht das dessen OctaCore eigentlich auch (nur) ein QuadCore ist. Vor allem aber ging es hier um den Akku und da schlägt auch das S4 das 5S. - Wenn Gerät X Gerät Y schlägt, dann ist Gerät Y, bei Deffinition(!), schlechter, ja! ;-) Ist es deshalb insgesamt schlecht, nein! Hab ich aber auch gar nicht behauptet!? - Dass das nächste "iGerät" wieder einen besseren Akku erhätlt bleibt bei derart gravierenden Unterschieden nur zu hoffen. - Apple spielt bewußt nur im Highend-Bereich mit und da werden sie inwischen, was den Akku angeht(!), von so ziemlich allen Konkurenten geschlagen, nicht nur vom Z1c. Also nix mit nur EINEM besseren Gerät. - Zugegeben, ich hab vielleicht etwas provokant formuliert, mit rebelieren hat das aber wenig zu tun. Da Apple gerade bei der Akkupower mal sehr vorbildlich war sind derartige Werte dann aber doch schon geradezu blamabel. - Vorallem bei Musik. 94h zu 40h? Was zum Geier treibt das 5s da? Was frißt dabei beim 5s mehr als doppelt so viel Strom? Ist mir unbegreiflich.
 
@gola: um gottes willen, schreib in diesem furzroom nix positives über apple, da fliegst du gleich durch's geschlossenes fenster ;-)
 
@Greengoose: Wenn das Positive gestimmt hätte, hätte ich nichts gesagt. ;-) Tat es aber offensichtlich nicht!?
 
@OPKosh: und was stimmt an "Apple kennt jeder und viele haben mit den Produkten gute Erfahrungen gemacht" nicht? achja, kennt keiner und alles ist shit, natürlich. sorry ;-)
 
@Greengoose: Warum wundert es mich jetzt nicht, dass Du jetzt mit etwas argumentierst worum es gar nicht ging. Hmmm? Aber netter Versuch! ;-)
 
Von mir aus können die das Ding noch dünner machen. Bin mal gespannt, wie weit es noch geht. Irgendwann müssen die es doch aus ergonomischen Gründen sein lassen?! Dann kommt der schreckliche Tag für die Hersteller, wo Akkus immer leistungsfähiger werden und man das Gerät nicht noch dünner machen kann, um den Akku Siegeszug zu verhindern (Manchmal habe ich echt das Gefühl, dass die Designer die Akku Hersteller nicht mögen) *g*
 
@gola: Solarzellen einbauen und aus ist es mit Akkus.
 
@rallef: Du weißt wie sinnfrei Dein Kommentar ist!? - 1. In meiner Tasche scheint äußerst selten die Sonne und ich bezweifle stark, dass es bei Dir anders ist. 2. Bei der Nutzung, vorallem als Telefon, deckst Du im Zweifel zumindest den größten Teil der Zellen ab. Und 3. Selbst mit Solarzellen brauchst einen Akku!
 
Der Rand beim Weißen schaut irgendwie schick aus und das Pinke könnte mir vll auch gefallen. :D Ist natürlich auch nicht schlecht, etwas so dünn hinzukriegen, aber irgendwo müssen da ja leider Abstriche gemacht werden. :(
 
So hätte Google die Aussparung für den Ohrhörer machen sollen. (Erinnert optisch etwas an das Nexus 5 von der Draufsicht)
 
Über den Schlankheitswahn kann man fraglos streiten, aber das Design kann sich ohne Zweifel sehen lassen! Und die Specs klingen jetzt auch nicht grade schlecht. So viel zum Thema Chinabilligschrott! Hut ab!
 
Die Komponenten sind immer nur ein Teil, iOS kommt mit 20% der Leistung aus und hat 0 Laggs. Das Galaxy S4 hat trotz sehr guten Komponenten Laggs. Da sollte man mal lieber nicht so voreilig sein...
 
der akku wäre das einzige manko sonst ist das top =)
 
Was ist denn bitte "dünn" für ein Qualitätskriterium für ein elektronisches Gerät? Ein wechselbarer Akku, damit das Gerät wirklich IMMER mobil bleibt und nicht zwischendurch eine Stunde oder mehr an einer Steckdose festsitzt wäre z.B. ein echtes Qualitätskriterium.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles