Falsch verstandener Tweet treibt Öl-Preis nach oben

Israel, Flagge, Flaggen Bildquelle: Kenneth Allen
Ein falsch verstandener Tweet sorgte dieser Tage für Trubel an den Erdöl-Märkten. Die Befürchtung einer Zuspitzung der Konflikte im Nahen Osten ließen den Weltmarktpreis kurzfristig steigen.
Eine Reihe von Händlern an den Börsen warfen offenbar nur einen flüchtigen Blick auf einen Tweet, der vom Sprecher des israelischen Militärs veröffentlicht wurde, und glaubten, über einen Angriff Israels auf Syrien informiert zu werden. Wohl aus der Befürchtung heraus, nicht schnell genug auf die zu erwartende Steigerung des Erdöl-Preises zu reagieren, schauten sie nicht noch einmal genauer hin, sondern lösten Kauf-Aufträge aus, um sich noch schnell einzudecken, bevor der Rohstoff teurer wird.

Allerdings müssen hier gleich mehrere Broker hinsichtlich ihrer Medienkompetenz einen kompletten Aussetzer gehabt haben. Denn der Militärsprecher erinnerte mit dem Tweet lediglich an den Jom Kippur-Krieg im Jahr 1973. Und dies wird eigentlich auch deutlich, wenn man halbwegs genau auf den fraglichen Tweet schaut. IDF-Tweet Jom Kippur 1973Der Tweet des IDF-Sprechers So ist das Jom Kippur-Fest, der höchste jüdische Feiertag des Jahres, in diesem Jahr bereits mehrere Wochen her - es fand am 14. September statt. Im Jahr 1973 wurde es allerdings erst am 6. Oktober gefeiert. An dem Tag erliegt das öffentliche Leben in Israel quasi vollständig - was damals die arabischen Staaten für einen Überraschungsangriff nutzten, der allerdings schnell zurückgedrängt wurde.

Und auch wenn man mit den jüdischen Feiertagen nicht besonders bewandert ist, sollte dann doch die "73" im Hashtag stutzig machen. Hinzu kommt natürlich auch, dass die Sowjetunion seit über 20 Jahren nicht mehr existiert und man auch folglich keine Waffenlieferungen von ihr an Syrien mehr unterbinden müsste.

Trotzdem sorgte der Tweet dafür, dass die Gemüter in der Broker-Szene heiß liefen und Öl-Käufe platziert wurden. Binnen nur einer Stunde stieg der Weltmarktpreis um immerhin mehr als einen Dollar von 110,40 Dollar auf 111,50 Dollar. Kurz darauf wurde sogar der monatliche Höchststand von 111,74 Dollar erreicht. Israel, Flagge, Flaggen Israel, Flagge, Flaggen Kenneth Allen
Mehr zum Thema: Twitter
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden