Courtney Love muss wegen Tweet Strafe bezahlen

Recht, Politik & EU Die Sängerin Courtney Love hat dazu eingewilligt, eine Strafe von rund 430.000 US-Dollar zu bezahlen, um einem Prozess aus dem Weg gehen zu können. Dem Vorfall gingen Äußerungen auf Twitter voraus, so die 'New York Times'. Der Anwalt von Designerin Dawn Simorangkir hat sich bereits zu dieser Angelegenheit geäußert. Ende der letzten Woche veröffentlichte auch die Sängerin Courtney Love selbst eine Stellungnahme und entschuldigte sich im Zuge dessen bei der betroffenen Designerin.

Ihren eigenen Angaben zufolge bedauert die Sängerin diesen Vorfall und wünscht Dawn Simorangkir nur das Beste. Ursprünglich strengte die Designerin wegen Ruf- und Geschäftsschädigung einen Prozess gegen Courtney Love an.

Beobachter des Geschehens teilten diesbezüglich mit, dass es sich hierbei um den ersten prominenten Rechtsstreit gehandelt hätte, dessen Ausgangspunkt eine Social Web-Plattform ist.

Anfang dieses Jahres musste der niederländische Fußball-Nationalspieler Ryan Babel vom FC Liverpool eine Strafe von rund 12.000 Euro wegen einem Beitrag auf der Microblogging-Plattform Twitter bezahlen. Über Twitter veröffentlichte er nach einer Niederlage von Liverpool bei Manchester United eine Fotomontage von Schiedsrichter Howard Webb.

WinFuture bei Twitter: Twitter.com/WinFuture
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu 16% auf Sony Auto Media Receiver
Bis zu 16% auf Sony Auto Media Receiver
Original Amazon-Preis
499,00
Im Preisvergleich ab
474,94
Blitzangebot-Preis
419,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 80

Twitters Aktienkurs in Euro

Twitters Aktienkurs -6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Beliebte Twitter Downloads

Tipp einsenden