Google lädt Entwickler zu Project-Glass-Hackathons

Cyberbrille, Google Glass, Augmented Reality, Project Glass, Videobrille Bildquelle: Google
Um Googles Augmented-Reality-Brille Project Glass war es in letzter Zeit zwar etwas still geworden, nun hat der Suchmaschinenriese aber Einladungen zu zwei so genannten Hackathons ausgeschickt, Ende Januar bzw. Anfang Februar sollen Entwickler dort die ersten Erfahrungen sammeln. Wie unter anderem das US-Technik-Blog 'The Verge' berichtet, hat Google in der Nacht auf heute Entwickler zu zwei Veranstaltungen, die unter dem Titel "Glass Foundry" laufen, eingeladen. Diese finden in San Francisco und New York statt, der Event an der Westküste hat als Termin den 28. und 29. Januar 2013, an der Ostküste ist man am 1. und 2. Februar an der Reihe.

Glass Session: Madame & Bébé Gayno

Eingeladen wurden alle Entwickler, die sich im Rahmen der vergangenen Juni stattgefundenen Google-I/O-Konferenz eine Project-Glass-Brille für immerhin 1500 Dollar gesichert haben (allerdings noch nicht erhalten haben). Diese so genannte Explorer Edition ist ein Prototyp von Googles "Cyber-Brille", ist also nicht das finale Design bzw. hat auch nicht die endgültige Technik.

Es ist eben eine Entwickler-Vorabversion. Viel hätte man bisher damit aber ohnehin nicht anfangen können, was sich durch die Hackathons ändern soll bzw. wird. Bei den beiden Events wird Google nämlich auch seine neue Project Glass API vorstellen, diese hat den internen Namen "Mirror", also "Spiegel".

Die Programmschnittstelle wird entsprechend auch am jeweils ersten Tag der Veranstaltung von Google-Entwicklern näher vorgestellt bzw. erläutert werden, am zweiten wird es Demos zu sehen geben, zudem wird es Auftritte von (noch nicht genannte) "spezielle" Gast-Juroren geben.

Ein (großes) Ziel der Hackathons ist nämlich die Programmierung erster Anwendungen. Freilich sollte man hier keine vollwertigen Apps erwarten, Entwickler sollen aber zumindest erste Erfahrungen mit dem Project-Glass-Code sammeln.

Siehe auch: Google Glass - Für Entwickler ab 2013 für 1500 US-$ Cyberbrille, Google Glass, Augmented Reality, Project Glass, Videobrille Cyberbrille, Google Glass, Augmented Reality, Project Glass, Videobrille Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:59Mad Catz M.M.O.TE Gaming Maus (bis 8200dpi, 4 DPI-Level) für PC und Mac mattMad Catz M.M.O.TE Gaming Maus (bis 8200dpi, 4 DPI-Level) für PC und Mac matt
Original Amazon-Preis
79,43
Blitzangebot-Preis
55
Ersparnis 31% oder 24,43
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden