Dropbox 1.4.21 - Dateien via Cloud synchronisieren

Bei Dropbox handelt es sich um ein Tool, mit dessen Hilfe sich beliebige Dateien zwischen verschiedenen Systemen in der Cloud austauschen lassen. Unter Windows wird ein Ordner namens "Dropbox" angelegt.

Dieser lässt sich wie ein gewöhnlicher Windows-Ordner verwenden, allerdings werden die Dateien nicht nur auf der Festplatte, sondern auf einem zentralen Online-Speicher abgelegt. Die über den persönlichen Dropbox-Account verbundenen Rechner haben somit Zugriff auf all diese Dateien. Zudem steht ein Webinterface unter Dropbox.com zur Verfügung, so dass man an jedem beliebigen PC mit Internetzugang Zugriff auf seine Dateien hat. Ebenfalls im Angebot: Apps für iOS, Android und Co.

Dropbox - Demo-Video

Da die Uploadbandbreite verglichen mit der Downloadgeschwindigkeit eher gering ist, werden verschiedene Techniken eingesetzt, um diesen Flaschenhals so erträglich wie möglich zu gestalten. Zum einen werden die abgelegten Dateien vor dem Upload automatisch im Hintergrund komprimiert, zum anderen wird bei Dateien, die bereits vorhanden sind, nur der geänderte Teil hochgeladen. Diese Übertragung läuft verschlüsselt ab.

Seit der Version 1.4.0 von Dropbox können die Nutzer des Cloud-Speicherdienstes mehrere Dateien gleichzeitig hoch- und herunterladen. Zudem lassen sich Fotos von Kameras, Handys und SD-Karten importieren.

Dropbox 1.4.21 bringt für Windows-Nutzer keine neuen Funktionen mit. Laut dem Changelog hat man für einen Doppelklick-Installer unter Mac OS X gesorgt.

Hersteller-Website: dropbox.com

Download: Dropbox 1.4.21 für Windows
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Die Änderungen sind immer so geil :D
 
Mittlerweile ist Skydrive schon besser :)
 
@12345678: Findest du? Man kann keine geteilten Ordner erstellen (also einen Order, der dann auch bei einer anderen Person im Skydrive erscheint). Um freigegebene Dateien herunterzuladen müssen sich Dritte aus unerfindlichen Gründen bei manchen Dateitypen (zip zum beispiel) registrieren/anmelden. Ich möchte Skydrive wirklich mögen und nutzen aber es fehlen essentielle Funktionen.
 
@LordOfSteel: Du hast recht, bei Skydrive fehlen noch ein paar schöne Funktionen von Dropbox...allerdings ist das attraktivere Preismodell von Skydrive ein großer Pluspunkt (100GB bei Skydrive 37€/Jahr, bei Dropbox sind es 99$/Jahr)


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Beliebte Videos

powered by veeseo

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:59Universelle Smartphone Autohalterung für die WindschutzscheibeUniverselle Smartphone Autohalterung für die Windschutzscheibe
Original Amazon-Preis
11,99
Blitzangebot-Preis
9,99
Ersparnis 17% oder 2
Jetzt Kaufen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte