Anteil der Downloads von Gratis-Apps steigt weiter

Die Bereitschaft, für Smartphone-Apps zu zahlen, ist offenbar nur unter den so genannten Early Adoptern relativ hoch. Mit der zunehmenden Zahl an Nutzern steigt auch der Anteil der kostenlosen Zusatzanwendungen am gesamten Download-Aufkommen, besagt eine Statistik des Marktforschungsunternehmens Gartner.
Nach einer Prognose des Unternehmens auf Basis der aktuellen Marktentwicklung werden in diesem Jahr wohl 45,6 Milliarden App-Downloads weltweit zu verzeichnen sein. Für 40,6 Milliarden, also rund 89 Prozent, müssen die Nutzer nichts bezahlen. Bei 5 Milliarden Downloads wird hingegen eine Gebühr fällig.

Im vergangenen Jahr, als weltweit rund 25 Milliarden Apps heruntergeladen wurden, machten die kostenlosen Downloads einen etwas geringeren Anteil von 88,4 Prozent aus. Der Unterschied ist damit zwar nicht von signifikanter Höhe, allerdings ist der Trend klar erkennbar.

Bei Gartner geht man daher davon aus, dass sich der Anteil kostenloser Downloads weiter steigern wird und im Jahr 2016 dann bei 93 Prozent liegt. Allerdings ist die Zahl aller Downloads bis dahin voraussichtlich auf 310 Milliarden gestiegen.

Der überwiegende Teil der kostenpflichtigen Downloads liegt außerdem in einem relativ niedrigen Preissegment. Rund 90 Prozent aller verkauften Apps sind nach Angaben der Marktforscher mit maximal 3 Dollar bezahlt worden.

Trotz der zahlreichen Gratis-Downloads wird aber auch klar, dass sich im mobilen Bereich ein durchaus lukrativer Markt entwickelt. Die Umsätze der Anbieter zusammengennommen liegen hier bereits bei mehreren Milliarden Dollar im Jahr. Vor allem einzelnen Entwicklern oder kleineren Teams gelingt es immer wieder einmal, einen Hit zu landen und kräftig zu verdienen.

Außerdem wird zunehmend versucht, in kostenlosen Apps interessante Zusatzfunktionen über In-App-Purchases bereitzustellen. Dieses Prinzip hat sich beispielsweise im Spiele-Sektor schon bewährt und es ist damit zu rechnen, dass diese Methode perspektivisch einen signifikanten Anteil zum Gesamtumsatz beitragen wird. Apple, Apps, App Store, Appstore Apple, Apps, App Store, Appstore Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden