Illegaler Handel von CPU-Samples ist aufgeflogen

Intel, Prozessor, Cpu, Pentium Bildquelle: Intel
In Taiwan wurden vier Personen festgenommen, die bereits seit längerer Zeit einen illegalen Handel mit Produkt-Samples verschiedener CPU-Hersteller betrieben haben sollen. Das teilte das für die Ermittlungen zuständige taiwanische Criminal Investigation Bureau (CIB) mit.
Vor allem Testmuster von Intel sollen die Beschuldigten weiterverkauft haben - meist über die Online-Handelsplattform eBay. Bei einer Hausdurchsuchung stellten die Beamten 178 Prozessoren sicher, die noch nicht ihren Weg zu einem Abnehmer gefunden hatten.

Die vier Personen sollen bei einem taiwanischen Auftragshersteller arbeiten, der die fraglichen Chips für Intel produziert. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen verkauften die Beschuldigten seit 2009 rund 500 Prozessoren, die sie aus dem Werk entwendeten. Bei den Chips handelte es sich stets um Samples, die eigentlich ausschließlich an Hardware-Hersteller ausgeliefert werden sollten.

Diese erhalten in der Regel Muster von CPUs, die noch nicht in größeren Mengen hergestellt werden und zum Teil noch nicht einmal öffentlich vorgestellt wurden. Dadurch wollen die Chiphersteller gewährleisten, dass möglichst bald nach der Präsentation neuer Prozessoren Geräte in Marktreife zur Verfügung stehen, in denen die Chips zum Einsatz kommen.

Somit hat das Vorgehen der Verhafteten ein weitaus größeres Ausmaß, als lediglich der Diebstahl der Produkte. Immerhin hat der fragliche Auftragshersteller gegenüber dem jeweiligen Chip-Designer Verschwiegenheit zugesichert. So kann in solchen Fällen auch der Tatbestand des Diebstahls von Geschäftsgeheimnissen hinzukommen.

Für gewöhnlich müssen die Hardware-Hersteller sich gegenüber den Lieferanten der Muster verpflichten, diese später zurückzugeben oder ihre Vernichtung sicherzustellen. Auf dem Schwarzmarkt sind die Samples allerdings recht begehrt, da sie beispielsweise schon vor der offiziellen Produktvorstellung die Anfertigung von Benchmarks ermöglichen. Intel, Prozessor, Cpu, Pentium Intel, Prozessor, Cpu, Pentium Intel
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Canon TL-H58 Tele Konverter für Legria HFS10/HFS100
Canon TL-H58 Tele Konverter für Legria HFS10/HFS100
Original Amazon-Preis
382,99
Im Preisvergleich ab
329,00
Blitzangebot-Preis
207,93
Ersparnis zu Amazon 46% oder 175,06

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden