Word Lens: Übersetzungen via Augmented Reality

Multimedia Das Software-Unternehmen QuestVisual hat mit seiner neuen iPhone-App "Word Lens" die Fähigkeiten einer Übersetzungs-Software mit dem Augmented Reality-Prinzip verknüpft.
Das Programm analysiert dabei das von der Kamera eingefangene Bild. Wird ein Text erkannt, kommt ein OCR-Modul zum Einsatz, dass die dargestellten Buchstaben maschinenlesbar macht. Anschließend wirde dem Nutzer die Übersetzung geliefert.

Allerdings zeigt das Programm diese nicht einfach auf dem Handy-Display an. Stattdessen wird der originale Schriftzug aus dem aufgefangenen Bild retuschiert und durch der übersetzte Text in einer möglichst gleichen Schriftart und -farbe eingefügt.


Word Lens kann kostenlos heruntergeladen und getestet werden. Im Demo-Modus werden die erkannten Wörter allerdings nur umgedreht. Hier zeigt sich aber bereits, dass die Software die Veränderung des Bildes problemlos in Echtzeit schafft.

Für Übersetzungen müssen die entsprechenden Sprachpakete via In-App-Purchase hinzugekauft werden. Aktuell steht nur Spanisch/Englisch zur Verfügung. Weitere sollen aber in Kürze folgen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren21
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:00 Uhr AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
AudioAffairs CD-Mikroanlage/MP3-Audio Stereoanlage mit Bluetooth, UKW-Radio mit RDS, USB & AUX
Original Amazon-Preis
129,94
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99,95
Ersparnis zu Amazon 23% oder 29,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden