Zune Marktplatz ab Ende Oktober in Deutschland

Microsoft Microsoft will sein Musik-Portal MSN Music und den dazugehörigen Shop in Deutschland offenbar ab Ende Oktober mit dem Zune Marktplatz kombinieren. Dazu wird der aktuelle MSN Musik Download Store geschlossen. Wie aus einer Liste häufig gestellter Fragen zum MSN Musik Download Store in Deutschland hervorgeht, wird der Betrieb des Dienstes am 28. Oktober 2010 um Mitternacht eingestellt. Die Nutzer des Angebots müssen bis dahin die zuvor erworbenen Credits oder Downloads verbrauchen, heißt es.

Wahrscheinlich wird nach dem Ende des Betriebs des deutschen MSN Musik Download Stores auf den Zune Marktplatz umgestellt, der im Herbst auch in Europa an den Start gehen soll. Für Großbritannien wurden entsprechende Schritte bereits offiziell per Pressemitteilung angekündigt.

Microsoft Deutschland kündigte lediglich per Twitter an, dass der MSN Musik Download Store bald "Bestandteil des Zune Marketplace" wird. Offenbar wird künftig auch das deutsche Musikportal in seinen Inhalten auf die dazugehörige Musik bei Zune.net verlinken, um den Nutzern schnellen und einfachen Zugriff zu ermöglichen. Wer das Musikabonnement Zune Pass nutzt, kann dann unbegrenzt auf die rund sieben Millionen Musikstücke im Zune Marketplace zugreifen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:40 Uhr KeySmart Pro | Kompakter Schlüsselbund mit LED Licht und Tile Smart Technologie um Verlorene Schlüssel und Handy zu GPS Orten (2-10 Schlüssel)KeySmart Pro | Kompakter Schlüsselbund mit LED Licht und Tile Smart Technologie um Verlorene Schlüssel und Handy zu GPS Orten (2-10 Schlüssel)
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
54,99
Blitzangebot-Preis
42,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 12
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden