Marke von 5 Mrd. Mobilfunk-Anschlüssen erreicht

Handys & Smartphones Die Zahl der weltweit aktiven Handys überschreitet in diesem Monat die Marke von 5 Milliarden. Das geht aus einer aktuellen Marktanalyse von iSuppli hervor. Theoretisch würde dies bedeuten, dass 73,4 Prozent aller Menschen via Mobilfunk erreichbar sind. Allerdings liegt der Wert in der Praxis niedriger, da es eine Reihe von Nutzern gibt, die aus verschiedensten Gründen über zwei oder mehr SIM-Karten verfügen.

Trotzdem sei der Mobilfunk ein ganz besonderes technologisches Phänomen, erklärte Jagdish Rebello, der bei iSuppli für die Marktforschung in diesem Segment zuständig ist. "Die drahtlose Kommunikation hat alle Nationen, alle Altersgruppen und alle Einkommensstufen erreicht", sagte er.

Der Mobilfunk sei inzwischen ein Basis-Gut geworden, wie es auch Nahrung, Kleidung und Wohnraum sind. Nie zuvor habe ein Technologiemarkt eine solche Breite eingenommen, führte Rebello aus. Für die Unternehmen in der Mobilfunkbranche böten sich dadurch einzigartige Möglichkeiten.

Bis zum Jahresende wird die Zahl der Mobilfunk-Anbindungen voraussichtlich auf 5,1 Milliarden klettern. Die Marktsättigung ist dabei allerdings höchst unterschiedlich. In einigen Regionen Westeuropas liegt sie bei Werten von bis zu 157,6 Prozent - hier hat also etwa jeder zweite Einwohner zwei SIM-Karten. Die niedrigsten Werte verzeichnen die Marktforscher mit rund 50 Prozent in Afrika und im Mittleren Osten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden