US-Mobilfunker sollen vor Zusatzgebühren warnen

Telefonie Die US-Kommunikationsaufsicht FCC will neue Regelungen einführen, die die Mobilfunknetzbetreiber verpflichten, ihre Kunden darüber zu informieren, wenn ihre Rechnung ein bestimmtes Maß zu überschreiten droht. Die FCC will nach Angaben der 'New York Times' dafür sorgen, dass Mobilfunkkunden nicht mehr durch extrem hohe Rechnungen überrascht werden, wenn sie die im Rahmen ihrer Verträge festgelegte Zahl von Gesprächsminuten oder SMS überschreiten. Per SMS oder Anruf sollen die Kunden gewarnt werden, wenn sie aus Versehen Roaming-Gebühren oder andere erhöhte Gebühren zum Beispiel durch das Überschreiten des Inklusivvolumens bei mobilen Breitbandverbindungen verursachen.

Der FCC-Vorsitzende Julius Genachowski erklärte gegenüber der Zeitung, dass Verbraucher häufig durch mögliche Zusatzgebühren in Schwierigkeiten geraten, gerade weil die Nutzung mobiler Breitbanddienste jüngst immer populärer geworden ist. Eine Studie hatte zuvor festgestellt, dass jeder dritte Mobilfunkkunde in den USA schon einmal unerwartet erhöhte Gebühren zahlen musste.

Die Mobilfunkanbieter müssen nach Angaben von Genachowski künftig ihre Kunden darüber informieren, wenn das Erreichen der im Vertrag festgelegten Limits für SMS, Gesprächsminuten oder Datenvolumen kurz bevorsteht. Er lobte die Praxis des Anbieters AT&T, der die Nutzer des Apple iPad mit einer Nachricht informiert, wenn das Inklusivvolumen aufgebraucht ist. Noch handele es sich dabei aber um eine absolute Ausnahme.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr LG 55 Zoll OLED Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart-TV)
LG 55 Zoll OLED Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart-TV)
Original Amazon-Preis
2.339
Im Preisvergleich ab
2.222
Blitzangebot-Preis
2.099
Ersparnis zu Amazon 10% oder 240

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden