Telekom plant Milliarden-Investitionen in den USA

Wirtschaft & Firmen Die Deutsche Telekom will ihr US-Geschäft mit Milliarden-Investitionen ausbauen. Nachdem dieses die Erwartungen bisher nicht erfüllen konnte, soll die Konkurrenz nun verstärkt angegriffen werden. "Um die Chancen im mobilen Internetgeschäft nutzen zu können, werden wir in den nächsten Jahren in den USA weiter signifikant investieren", erklärte Konzernchef Rene Obermann gegenüber der Wirtschaftszeitung 'Financial Times Deutschland'.

Die geplanten Investitionen würden durch die Chancen zu einer signifikanten Umsatzsteigerung gerechtfertigt, fuhr er fort. Allein in diesem Jahr sollen 3 Milliarden Dollar in den Netzausbau fließen. Damit sollen die bestehenden Mängel beseitigt werden.

Aktuell ist das Netz von T-Mobile USA noch zu schwach, um den schnell steigenden Anforderungen von Smartphones gerecht zu werden. Außerdem verfügen die größeren Wettbewerber über eine breitere Netzabdeckung. Seit dem letzten Jahr verzeichnet man deshalb eine zu starke Abwanderung von Kunden zur Konkurrenz.

"Wir wollen die Netzabdeckung dieses Jahr auf 185 Millionen Menschen ausbauen", formulierte Obermann daher eines der Ziele des Unternehmens. Eine Belastung des Mutterkonzerns sei dadurch aber nicht zu erwarten. Das US-Geschäft sei profitabel und könne die Investitionen selbst tragen, so der Manager.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Symantec Norton Security Deluxe (5 Geräte) mit Norton Utilities 16.0 Bundle
Original Amazon-Preis
29,30
Im Preisvergleich ab
29,30
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 5,31

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden