SeaMonkey 2.0 - Nachfolger der Mozilla-Suite

Browser Mozilla hat jetzt die Final-Version seiner Browser-Suite SeaMonkey 2.0 zum Download freigegeben. Dabei handelt es sich um die Weiterentwicklung des bekannten Mozilla-Pakets bestehend aus Browser, IRC- und E-Mail-Client sowie HTML-Editor. Ab sofort setzt man bei SeaMonkey auf das Backend "Toolkit", das auch beim Schwesterprojekt Firefox verwendet wird. Dadurch wird die Suite dem inzwischen wesentlich populäreren Firefox zumindest intern weitestgehend angeglichen. Die Browser-Engine stammt aus Firefox 3.5.4.

SeaMonkey 2.0 Beta 2 Merklich verbessert wurde die Sitzungsverwaltung. Versehentlich oder durch einen Absturz geschlossene Fenster lassen sich nun schnell und einfach wiederherstellen. Überarbeitete Passwort- und Formular-Manager, eine Suchfunktion für Cookies, eine Verlaufssuche für die Adressleiste sowie ein Download-Manager, der Downloads endlich auch über mehrere Browser-Sitzungen hinweg fortsetzen kann, sind nur einige der zahlreichen Änderungen bei SeaMonkey 2.0.

Der E-Mail-Client hat eine vollständige IMAP-Unterstützung erhalten. Unter anderem wird so ein Offline-Betrieb ermöglicht. Im Mail-Bereich sind darüber hinaus Tabs und eine integrierte Feed-Verwaltung hinzugekommen. Die offiziellen Release Notes finden Sie wie üblich auf der Projektwebsite.

Download: SeaMonkey 2.0 für Windows (10,1 Mb; deutsch)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 02:35 Uhr Sound Intone P6 Bluetooth 4.0 Drahtlose Stereo Kopfhörer
Sound Intone P6 Bluetooth 4.0 Drahtlose Stereo Kopfhörer
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
20,16
Ersparnis zu Amazon 0% oder 3,83
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden