Intel: Schnelle CPUs machen PC zur "Zeitmaschine"

Desktop-PCs "Der Computer ist eine Zeitmaschine", welcher es erlaubt, die Zukunft vorherzusagen und die Vergagenheit zu begutachten. Dies erklärte Intel-Chef Paul Otellini in seiner Keynote auf der Oracle OpenWorld, die gestern zu Ende ging. Wie Otellini erklärte, ermöglichen es die Mikroprozessoren, Dinge "immer schneller und schneller" zu absolvieren. "Sie geben einem die Möglichkeit, in der Zeit zurück zu reisen, indem man Daten über sein Unternehmen abrufen und diese anschließend genau prüfen kann."

Für Unternehmen sei Geschwindigkeit der Schlüssel zum Erfolg, so Otellini. Aus diesem Grund werde Intel neue Mehrkern-Prozessoren auf den Markt bringen, welche speziell für Oracle optimiert sind. Dabei soll es sich unter anderem um einen neue Xeon-Prozessor mit zwei Milliarden Transistoren handeln.

Der dabei verwendete Chip soll noch Ende des Jahres in Produktion gehen und Anfang des kommenden Jahres für den High-End-PC-Markt erscheinen. Noch im ersten Quartal soll dann eine auf Server optimierte Version des Prozessors auf den Markt kommen.

Preisvergleich: Intel-Prozessoren
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:45 Uhr Panasonic DMR-BST845EG Blu-ray Rekorder 1TB Festplatte (Twin HD DVB-S-Tuner, Einkabe
Panasonic DMR-BST845EG Blu-ray Rekorder 1TB Festplatte (Twin HD DVB-S-Tuner, Einkabe
Original Amazon-Preis
552,66
Im Preisvergleich ab
399,00
Blitzangebot-Preis
439,20
Ersparnis zu Amazon 21% oder 113,46

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden