Microsoft baut Marktanteil im World Wide Web aus

Internet & Webdienste Über 172 Millionen Web-Sites sind derzeit im World Wide Web erreichbar. Allein binnen des letzten Monats kamen 3,9 Millionen hinzu. Der Software-Konzern Microsoft profitiert derzeit am Stärksten von diesem Wachstum. Das geht aus den Daten des Monitoring-Unternehmens Netcraft hervor. Rund 2 Millionen der neuen Sites werden demnach mit Microsofts Internet Information Server (IIS) gehostet. Insgesamt sind es inzwischen 61 Millionen. Der Marktanteil liegt so bei 35,39 Prozent.

Führender Web-Server ist allerdings weiterhin das Open Source-Produkt Apache mit 84,6 Millionen Web-Sites und 49,73 Prozent Marktanteil. Dieser verlor allerdings 0,61 Prozentpunkte und rutsche damit weiter unter die Marke von 50 Prozent.

Einen kleineren Zugewinn verbuchte auch Googles Web-Server, der inzwischen hinter 10,4 Millionen Web-Sites steht und auf 6 Prozent Marktanteil kommt. Auf dem vierten Platz folgt die Software Lighthttpd mit 0.89 Prozent. Diese registrierte Netcraft bei 1,53 Millionen Web-Sites, wovon der überwiegende Teil auf Secure Hosting entfällt - mit 1,2 Millionen bereitgestellten Seiten einer der weltweit größten Web-Hoster.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Für 2,49 Euro kaufen und einen Rabatt von 4,99 Euro nach dem ersten Knopfdruck erhalten
Für 2,49 Euro kaufen und einen Rabatt von 4,99 Euro nach dem ersten Knopfdruck erhalten
Original Amazon-Preis
4,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
2,49
Ersparnis zu Amazon 50% oder 2,50
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden