Nvidia GeForce-Treiber 175.16 WHQL für Vista & XP

Treiber Der Grafikchiphersteller Nvidia hat eine neue Version seines GeForce-Treibers veröffentlicht, der bisher "ForceWare" hieß und für alle Grafikkartenmodelle geeignet ist. Die Version 175.16 ist für Windows XP & Vista erschienen und wurde anlässlich der Einführung der neuen Nvidia GeForce 9600 GSO bereit gestellt. Der Treiber ist inzwischen WHQL-zertifiziert.


Nvidia rüstet mit dem GeForce 175.16 eine Reihe von Funktionen nach, die Liste der Veränderungen und Neuerungen fällt dieses Mal recht umfangreich aus.

Neuerungen und behobene Fehler:

Unterstützung für GeForce 6/7/8/9 Grafikprozessoren inklusive folgender neuer Grafikprozessoren:
  • GeForce 9800 GX2
  • GeForce 9800 GTX
  • GeForce 9600 GT
  • GeForce 9600 GSO
  • GeForce 8300
  • GeForce 8200
  • GeForce 8200/ nForce 730a
  • GeForce 8100/ nForce 720a
  • Unterstützung für Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und für NVIDIA SLI™ Technologie in DirectX 9, DirectX 10 und OpenGL, sowie Quad SLI Technologie mit dem GeForce 9800 GX2.
  • Unterstützung für Hybrid-SLI-Technologie zur Steigerung der Grafikleistung und intelligenten Verwaltung des Energieverbrauchs mit folgenden Mainboards:
    • nForce 780a SLI
    • nForce 750a SLI
    • nForce 730a
    • nForce 720a
    • GeForce 8300
    • GeForce 8200
    • GeForce 8100
  • Unterstützung für die Hybrid-SLI-Technologie GeForce Boost auf folgenden Grafikprozessoren:
    • GeForce 8500 GT
    • GeForce 8400 GS
  • Unterstützung für die Hybrid-SLI-Technologie HybridPower auf folgenden Grafikprozessoren:
    • GeForce 9800 GX2
    • GeForce 9800 GTX
  • Die GeForce-3D-Stereotreiber können Sie hier herunterladen.
  • Neue PureVideo HD Funktionen für GeForce 9800 GX2, 9800 GTX, 9600 GT hinzugefügt und 9600 GSO:
    • Dynamische Kontrastverstärkung
    • Dynamische Verstärkung von Blau-, Grün- und Hauttönen
    • Dual-Stream Dekodierbeschleunigung*
    • Kompatibilität mit dem Microsoft Vista Aero Anzeigemodus für die Blu-ray- und HD-DVD-Wiedergabe*
  • Folgende neue Seiten wurden zur NVIDIA Systemsteuerung hinzugefügt:
    • Benutzerspezifische Auflösungen verwalten
    • Video-Farbeinstellungen ändern
    • Größe des HDTV-Desktops ändern
    • Die Bildschirmposition der analogen Anzeige bewegen
  • Verbesserte Leistung für zahlreiche DirectX 9, DirectX 10 und OpenGL-Anwendungen.
  • Verbesserte Kompatibilität für Spiele und Anwendungen. Weitere Informationen zu Produkt-Support, Merkmalen, Treiberupdates und Kompatibilität sind den Versionshinweisen (PDF) zu entnehmen.

  • Downloads:

    Vielen Dank auch an die zahlreichen News-Einsender!
    Diese Nachricht empfehlen
    Kommentieren67
    Jetzt einen Kommentar schreiben


    Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
    Kommentar abgeben Netiquette beachten!

    Video-Empfehlungen

    WinFuture Mobil

    WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
    Nachrichten und Kommentare auf
    dem Smartphone lesen.

    Folgt uns auf Twitter

    WinFuture bei Twitter

    Interessante Artikel & Testberichte

    WinFuture wird gehostet von Artfiles

    Tipp einsenden